Wirecard: Das ist hart…

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

10.10.2019, 10:29 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Da verlegt Wirecard den Innovations- und Kapitalmarkttag von London nach New York, um vor allem die vielen skeptischen US-Investoren von der eigenen Strategie und den Aussichten zu überzeugen. Und ausgerechnet jetzt ereilt die Wirecard-Aktie eine Hiobsbotschaft der US-Investmentbank Goldman Sachs. Diese hatte den DAX-Wert lange auf der „Conviction Buy List” geführt - einer Empfehlungsliste für besonders deutliche Kaufempfehlungen der Analysten. Nach dem „Happening” in New York wurde Wirecards Anteilschein nun von dieser Liste gestrichen.

Immerhin bleibt Goldman Sachs aber bei der Kaufempfehlung für die Fintech-Aktie. Man sieht die Zielmarke für Wirecards Aktienkurs zudem unverändert bei 230 Euro. Dass man den Titel von der Empfehlungsliste gestrichen habe, liege an interessanteren Investmentchancen in dem Sektor, so Goldman Sachs zur Begründung. Immerhin rechnen die Analysten weiter damit, dass sich Wirecard besser als die Branche entwickeln werde.

Interessant: Andere US-Adressen äußern sich weiter skeptisch zur Wirecard-Aktie, die hierzulande dagegen meist hohe Kursziele von Analysten im Bereich von bis zu 270 Euro erhält. So erwartet die Bank of America einen Kursrückgang der Wirecard Aktie auf 120 Euro. Die Einstufung lautet „Underperform”. Von den Analysten gibt es Kritik an der Transparenz, was Wirecards Wachstumstreiber angeht. Das scheint sich auch nach dem Event in New York vom Dienstag nicht geändert zu haben. Morgan Stanley nennt mit einem Kursziel von 190 Euro dagegen ein deutlich über dem aktuellen Kurs liegendes Ziel in der Nähe von Wirecards Allzeithoch bei 199 Euro.

Wirecard Aktie: 120 Euro oder 270 Euro - wer liegt richtig?

Wie zu erwarten war hat der Kapitalmarkt- und Innovationstag von Wirecard für ein riesiges Echo unter Anlegern und Analysten gesorgt. Ganz „nebenbei” führten die Aussagen zur Prognose für 2025 auch noch zu starken Kursschwankungen bei dem DAX-Wert, der sich in den letzten beiden Handelstagen zwischen dem gestern erreichten Tief bei 134,90 Euro und dem Dienstag erreichten Hoch bei 148,00 Euro bewegte. Der gestrige Handel brachte charttechnisch eine interessante Situation. Mit dem zwischenzeitlichen Absturz auf 134,90 Euro konnte die Wirecard Aktie den Unterstützungsbereich bei 134,85/135,20 Euro deutlich bestätigen. Auf diesen hatten wir in den letzten Tagen mehrfach aufmerksam gemacht. Mit 141,50 Euro ging es dann deutlich über dem Tief aus dem Handel. Aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen sind für die Wirecard Aktie bei 140,30/140,40 Euro zu sehen.

Die Kette der Expertensimmen geht weiter. Bei der Bank of America bleibt man alles andere als optimistisch für den ... Wirecard News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Wirecard-Aktie

21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR ...
16.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times ...
08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...