4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > EuroStoxx 50 - Aktienindex

Rezessionsbarometer für die Eurozone klettert munter nach oben - VP Bank Kolumne


09.10.2019 15:09 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die von uns berechnete Rezessionswahrscheinlichkeit für den gemeinsamen Währungsraum liegt nun bei 36 %. In der Vergangenheit mündeten solche Niveaus meist in einer Rezession. Dass die kalkulierten Werte nicht noch höher liegen, ist im Wesentlichen der im Verhältnis zu Deutschland noch relativ guten Situation in Frankreich zu verdanken. Die «Grande Nation» segelt weniger hart am Wind der Weltmärkte wie bspw. eine deutsche Volkswirtschaft. Für die Eurozone als gesamtes stellt sich deshalb die wirtschaftliche Lage bislang als noch nicht dramatisch akut dar.

Die weitere wirtschaftliche Entwicklung hängt entscheidend von den politischen Entwicklungen ab. Eine Lösung der Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China wäre für den gemeinsamen Währungsraum eine gute Nachricht. Doch auch der schwierige Brexit-Prozess bedarf einer Lösung, um die Wachstumsraten wieder auf höhere Niveaus zu bringen. Schon jetzt belastet die geplante Abspaltung Grossbritanniens das deutsche Exportvolumen.

Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Soziales Valdis Dombrovskis machte gestern schon mal deutlich, wohin die Reise gehen soll: Die EU müsse auf die konjunkturelle Schwäche mit einer koordinierten Fiskalpolitik reagieren. Auch Mario Draghi appellierte im Rahmen der EZB-Pressekonferenz im September an die Politik: In Anbetracht von tiefen Negativzinsen sei die Geldpolitik auf flankierende Hilfen der Fiskalpolitik angewiesen.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: EuroStoxx 50 - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - EuroStoxx 50 - Aktienindex

08.04.2020 - Euro Stoxx 50: Bearishe Tageskerze warnt - UBS-Kolumne
01.04.2020 - EuroStoxx 50: Geht die Erholung nun zu Ende? - UBS-Kolumne
25.03.2020 - EuroStoxx 50: Starker Käufertag - UBS-Kolumne
18.03.2020 - EuroStoxx 50: Hoffnung auf eine Erholungsbewegung - UBS-Kolumne
11.03.2020 - EuroStoxx 50: Kursrutsch unter das 2018er-Tief - UBS-Kolumne
04.03.2020 - Euro Stoxx 50: Die Erholung droht zu verpuffen - UBS-Kolumne
26.02.2020 - EuroStoxx 50: Extremer Verkaufsdruck - UBS-Kolumne
19.02.2020 - EuroStoxx 50: Können die Käufer den Druck weiter beibehalten? - UBS-Kolumne
12.02.2020 - EuroStoxx 50: Neues Mehrjahreshoch - UBS-Kolumne
07.02.2020 - Buy and hold: Nichts für schwache Nerven? - ARTS Kolumne
05.02.2020 - EuroStoxx 50: Bären zu schwach - UBS-Kolumne
29.01.2020 - EuroStoxx 50: Die Karten wurden neu gemischt - UBS-Kolumne
22.01.2020 - EuroStoxx 50: Startet der Index jetzt durch? - UBS-Kolumne
15.01.2020 - EuroStoxx 50: Momentum-Verlust - UBS-Kolumne
18.12.2019 - EuroStoxx 50: Vorsicht ist nun angebracht - UBS-Kolumne
11.12.2019 - EuroStoxx 50: Steile Aufwärtstrendlinie erneut im Blickpunkt - UBS-Kolumne
04.12.2019 - EuroStoxx 50: Steile Aufwärtstrendlinie verteidigt - UBS-Kolumne
27.11.2019 - EuroStoxx 50: Kampf um die 3.700 Punkte-Marke geht weiter - UBS-Kolumne
20.11.2019 - EuroStoxx 50: Droht nun ein Verkaufssignal? - UBS-Kolumne
13.11.2019 - EuroStoxx 50: Neues Mehrjahreshoch - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.