Wirecard: Aktie vor Kapitalmarkttag unter Druck

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

08.10.2019 11:32 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Wirecard organisiert heute in New York einen Kapitalmarkttag. Die Veranstaltung startet am Nachmittag europäischer Zeit. Schon im Vorfeld wird klar, dass die Vision 2025 von Wirecard angehoben wird. Bisher ging der DAX-Konzern davon aus, 2025 ein Transaktionsvolumen von mehr als 710 Milliarden Euro zu erzielen. Der Umsatz sollte bei mehr als 10 Milliarden Euro liegen, die EBITDA-Marge wurde auf mehr als 33 Prozent geschätzt. Laut neuer Prognose dürfte das Transaktionsvolumen in sechs Jahren bei mehr als 810 Milliarden Euro liegen. Der Umsatz soll demnach auf mehr als 12 Milliarden Euro ansteigen. Die Marge soll auf mehr als 32 Prozent kommen.

Wirecard will sich verstärkt auf große Kunden fokussieren,die ein entsprechend größeres Transaktionsvolumen haben. Auch wächst das Zahlungssystem immer weiter, digitale Zahlungsdienstleistungen nehmen zu. Ferner will Wirecard seine globale Präsenz auch in den kommenden Jahren stark ausbauen. All dies soll zu einem höheren Transaktionsvolumen führen.

Die Analysten von Baader bestätigen daher ihre Kaufempfehlung für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 230,00 Euro.

Je Aktie prognostizieren die Analysten im laufenden Jahr einen Gewinn von 4,47 Euro. Im kommenden Jahr soll das Plus bei 5,96 Euro stehen.

Die Aktien von Wirecard verlieren am späten Vormittag 3,0 Prozent auf 140,10 Euro.


Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 08.10.2019

Wirecard Aktie fährt Achterbahn - erste Kaufempfehlung

Die Kursentwicklung der Wirecard Aktie gleicht heute Morgen einer Achterbahnfahrt. Nachdem das Unternehmen am Morgen die Mittelfrist-Prognose für 2025 deutlich angehoben hatte, rauschte der Aktienkurs zunächst bis auf 148 Euro nach oben. Doch wir hatten schon gewarnt: So richtig war der Funke von der Mitteilung auf den Markt nicht übergesprungen und so dreht Wirecards Aktienkurs weit unterhalb der Widerstandsmarke rund um die 150er-Marke wieder nach unten. Es folgte im frühen Handel ein regelrechter Absturz auf 140,60 Euro - das alles spielte sich in nicht einmal einer Handelsstunde ab. In einer ersten Reaktion auf die heutigen Neuigkeiten von Wirecard hat die Baader Bank ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 230 Euro für den Titel bestätigt. Von der neuen Prognose zeigen sich die Analysten positiv überrascht, diese sei höher als erwartet. Wirecard dürfte den Tag über im Blick bleiben. Am Nachmittag um 16 Uhr hiesiger Zeit startet der Innovations- und ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

04.07.2020 - Wirecard: Entwicklung hätte man früher erkennen können - DVFA Kolumne
03.07.2020 - Aufarbeitung der Wirecard-Pleite: Der Wochen-Rückblick - Börse München Kolumne
03.07.2020 - Wirecard: Amerikanische Investoren verringern ihr Engagement
03.07.2020 - Wirecard Aktie leicht im Plus: Gerüchte um die Deutsche Bank
02.07.2020 - Wirecard: Die nächsten Pleiten - Insolvenzgeld für drei Monate gesichert
02.07.2020 - Wirecard: Amerikanischer Fast-Ausstieg
02.07.2020 - Wirecard: Die großen Kunden laufen davon - Aktie bricht ein
02.07.2020 - Wirecard Aktie: Kehrt endlich Realität ein? Softbank will raus!
01.07.2020 - Wirecard Aktie weiter auf Achterbahnfahrt - Razzia und Ausverkauf sind die aktuellen News
01.07.2020 - Wirecard: Der Ausverkauf beginnt - Zocker bestimmen den Markt der Aktie
01.07.2020 - Wirecard: Amerikaner geben deutlich ab
30.06.2020 - Wirecard: Ein Schlussstrich – Das nächste Braun-Kapitel
30.06.2020 - Wirecard Aktie jetzt weit über 6 Euro - wilde Insolvenz-Zockereien gehen weiter
30.06.2020 - Wirecard: Behörde hebt boon-Bann auf - Aktie vorbörslich deutlich im Plus
29.06.2020 - Wirecard: War das gesamte Drittpartnergeschäft in Asien ein Fake?
29.06.2020 - Wirecard Aktie: Der Sprung der „toten Katze” - Insolvenzverwalter steht fest
29.06.2020 - Wirecard: FCA-Verfügung für boon.-Tochter bleibt vorerst in Kraft
29.06.2020 - Wirecard: Die „Perlen aus Aschheim” - Zocken mit den Übernahmegerüchten
29.06.2020 - Wirecard: Die Vorsicht wächst weiter
28.06.2020 - Wirecard: Noch zwei US-Meldungen

DGAP-News dieses Unternehmens

30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, Anstellungsvertrag außerordentlich ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück; James ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Mandat zur Planung einer nachhaltigen ...
18.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Veröffentlichungstermin für Jahres- und Konzernabschluss 2019 verschoben ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.