Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Nel ASA Aktie am Wendepunkt: Absturz droht, wenn… - Chartanalyse

Bisher konnte die Nel-Aktie wichtige charttechnische Unterstützungen verteidigen. Ändert sich dies, wird es für die Wasserstoff-Aktie kritisch. Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.

Bisher konnte die Nel-Aktie wichtige charttechnische Unterstützungen verteidigen. Ändert sich dies, wird es für die Wasserstoff-Aktie kritisch. Bild und Copyright: Jirsak / shutterstock.com.

08.10.2019, 08:28 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ließen zuletzt die Bullen bei der Nel ASA Aktie nicht locker, so sind es nun die Bären. Nach vergeblichen Versuchen der Wasserstoff-Aktie, in Richtung Haussetop bei 1,004 Euro voran zu kommen, fiel der Aktienkurs des norwegischen Unternehmens zuletzt zurück. Von 0,88 Euro, der Kursspitze im Handel am 24. September, fiel Nels Aktienkurs an der Frankfurter Börse bis auf 0,76 Euro. Seit drei Tagen nunmehr sind immer wieder in diesem Bereich Kurse zu finden, die Tagestiefs in dieser Zeitspanne liegen zwischen 0,760 Euro und 0,766 Euro. Bisher gelang es der Wasserstoff-Aktie also nicht, sich trotz der Bestätigung hier liegender charttechnischer Unterstützungen wieder nach oben abzusetzen.

Am frühen Dienstagmorgen liegt Nels Aktienkurs bei 0,777 Euro (+0,13 Prozent) und damit weiter im Einflussbereich des charttechnischen Supports. Die aktuelle Tradingspanne für den Titel wird im Wesentlichen an den Kursmarken bei 0,76 Euro und 0,80 Euro begrenzt. Aus charttechnischer Sicht sind dies „alte Bekannte” in der technischen Analyse zur Nel-Aktie. Hier noch einmal ein Blick auf die charttechnischen Szenarien für die Wasserstoff-Aktie, die im Wesentlichen unverändert geblieben sind. Wesentliche News von Seiten des Cleantech-Unternehmens sind ebenfalls nicht zu melden.

Nach unten hin trifft die Nel-Aktie auf eine erste Support-Kernzone bei 0,758/0,760 Euro. Ein Kursrutsch hierunter eröffnet zunächst keine großen Abwärtspotenziale, da bei 0,745/0,748 Euro und 0,720/0,724 Euro weitere charttechnische Unterstützungen für die Wasserstoff-Aktie vorhanden wären. Allerdings wäre ein solches Verkaufssignal für den Anteilschein der Norweger eine deutliche Vergrößerung des technischen Abwärtsrisikos. Spätestens mit einem Rutsch unter 0,72 Euro eröffnen sich im Chart der Nel Aktie dann deutliche Abwärtspotenziale.

Ob ein wachsender Druck dann an den beiden Unterstützungen bei 0,689/0,695 Euro und bei 0,700/0,705 Euro aufgefangen werden könnte, müsste sich dann noch beweisen. Neue Verkaufssignale an diesen Marken könnten Nels Aktienkurs dann in Richtung 0,655/0,663 Euro fallen lassen.

Nach oben hin ist die vorherige Supportzone um 80 Cent nun als charttechnischer Widerstands für die Nel-Aktie zu sehen - das zeigen der Handel vom Freitag und auch der heutige Kursverlauf der Wasserstoff-Aktie deutlich. Darüber finden sich altbekannte Hürden, vor allem oberhalb von 0,836/0,840 Euro - die Zone hier reicht bis an das jüngste Erholungshoch bei 0,88 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Nel ASA-Aktie