SAP: 120 Euro sind das Ziel

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

07.10.2019 10:35 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am 21. Oktober wird SAP die Zahlen zum dritten Quartal publizieren. Im Vorfeld schauen mehrere Analystenhäuser auf die zu erwartenden Daten. Mitbewerber haben zuletzt eher durchwachsene Daten geliefert. Das könnte auch das Lizenzgeschäft von SAP betreffen. Der Konsens könnte somit aus Sicht der Analysten der DZ Bank zumindest bei den Margen zu optimistisch sein.

Die Experten rechnen für das dritte Quartal mit einem Umsatz von 6,752 Milliarden Euro. Das EBIT soll bei 1,964 Milliarden Euro liegen. Je Aktie soll es einen Gewinn von 1,17 Euro geben. Vermutlich wird SAP mit den Zahlen die Jahresprognose bestätigen. Das EBIT wird demnach bei 7,85 Milliarden Euro bis 8,05 Milliarden Euro gesehen. Die Analysten halten 8,066 Milliarden Euro für möglich.

Sie bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von SAP. Das Kursziel liegt weiter bei 120,00 Euro.

Auch die Analysten der UBS sehen das Kursziel für die SAP-Aktien weiter bei 120,00 Euro. Ihr Rating liegt auf „neutral“. Die Schweizer Experten sehen das EBIT bei 1,995 Milliarden Euro.

SAP wird im November einen Kapitalmarkttag abhalten.

Die Aktien von SAP verlieren am Morgen 0,7 Prozent auf 104,12 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: SAP

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - SAP

13.07.2020 - SAP schlägt DAX, Quartalszahlensaison startet - Börse München Kolumne
10.07.2020 - SAP: Starke Zahlen
09.07.2020 - SAP: Ein Analyst stuft die Aktie ab
09.07.2020 - SAP: Börse feiert die Zahlen - Ausblick bestätigt
03.07.2020 - SAP: Im Mittelfeld
01.07.2020 - SAP und Commerzbank an der Spitze
30.06.2020 - SAP: Aktie wird abgestuft
25.06.2020 - SAP Aktie: Aufwärtstrend intakt, aber… - UBS-Kolumne
18.06.2020 - SAP Aktie: Aufwärtstrend intakt - UBS-Kolumne
16.06.2020 - SAP: Zeichen der Besserung
11.06.2020 - SAP: Ausblick auf Sapphire
02.06.2020 - SAP und Teamviewer in Front
05.05.2020 - SAP: Anleger bleiben gelassen
05.05.2020 - SAP: Probleme mit der Datensicherheit im Cloud-Business
22.04.2020 - SAP: Doppelte Kaufempfehlung für die Aktie
22.04.2020 - SAP und die Personalie
21.04.2020 - SAP: Schlankere Struktur in der Krise
21.04.2020 - SAP: Nach der Personalentscheidung
21.04.2020 - SAP: Doppelspitze geplatzt - Morgan geht
15.04.2020 - SAP: Warten auf 2022

DGAP-News dieses Unternehmens

08.07.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal ...
04.05.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: ???????SAP behebt Mängel bei vertraglichen Regelungen zur ...
20.04.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: Christian Klein bleibt SAP CEO, Jennifer Morgan verlässt ...
08.04.2020 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal und ...
04.11.2019 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP plant höhere Kapitalausschüttung in ...
11.10.2019 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht hervorragende Ergebnisse für das dritte ...
11.10.2019 - DGAP-Adhoc: SAP SE: Verjüngtes Führungsteam stellt Weichen für die ...
11.11.2018 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP SE übernimmt Qualtrics International ...
08.04.2016 - DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.