E.On nach RWE-Deal: News aus Ungarn und Kooperation mit FuelCell

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

04.10.2019 13:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach der Übernahme von innogy durch E.On meldet der Energiekonzern eine Neuausrichtung seiner Aktivitäten in Ungarn. Mit MVM Magyar Villamos Mvek Zrt. und Opus Global Nyrt wurde ein Rahmenvertrag für den Austausch von Aktivitäten unterzeichnet. Unter anderem übernehme man die Anteile von MVM an ELM und ÉMÁSZ und verkaufe das Stromverteilungsgeschäft der E.ON Tiszántúli Áramhálózati Zrt. an Opus, kündigt E.On an. Der Asset-Tausch solle einen ausgewogenen und stabilen Geschäftsbetrieb gewährleisten und die Integration der ungarischen Assets von innogy beschleunigen, heißt es hierzu von E.On am Freitag. Zu den finanziellen Details macht die Gesellschaft keine Angaben. Man rechnet damit, die Transaktionen aus der Vereinbarung Ende 2021 abschließen zu können.

Bereits gestern wurde eine Zusammenarbeit zwischen FuelCell und der E.On Business Solutions GmbH bekannt gegeben. Man wolle gemeinsam mit E.On die Multifunktionsplattform für Brennstoffzellen in Europa weiterentwickeln, sagt Jason Few, President und Chief Executive Officer von FuelCell Energy. „Durch diese Zusammenarbeit können wir unseren Kunden in ganz Europa flexible Finanzlösungen anbieten, die von Stromabnahmevereinbarungen über Capital Leases bis hin zu attraktiven Kaufoptionen mit voller Unterstützung von E.ON reichen”, so der Manager. Bereits jetzt arbeiten beide Gesellschaften zusammen: E.On besitzt zwei Brennstoffzellenwerke in Frankfurt und Mannheim.

E.On: Die Meinungen zur Aktie gehen weit auseinander

Independent Research hat ein neues Kursziel für die Aktie des Energiekonzerns E.On gemeldet. Bisher lag dieses bei 9,80 Euro und der DAX-Wert wurde von den Analysten mit „Halten” eingestuft. Während letzteres nun in einem aktuellen Kommentar bestätigt wird, senken die Experten das Kursziel leicht auf 9,70 Euro. Den Handel am Mittwoch hat der Aktienkurs von E.On bei 8,855 Euro (-1,28 Prozent) beendet. Heute findet aufgrund des Feiertags an den deutschen Börsen kein Handel statt.

Nach der Umsetzung des Asset-Tausches mit RWE sei E.On nun fokussierer, allerdings sei die Integration von Innogy nicht die größte Aufgabe der Gesellschaft. Als dieses sehen die Experten das Vertriebsgeschäft in Großbritannien an, das saniert werden müsse.

Zuletzt gab es bereits zwei weitere Analystenstimmen zur Aktie von E.On - mit höchst unterschiedlichen Zielmarken. So hatte JP Morgan ein Kursziel von 7,75 Euro und ein „Underweight” für den DAX-Wert genannt und damit bisherige ... diese News vom 03.10.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - E.ON

17.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnmitnahmen oder ab Richtung Mehrjahreshoch?
16.01.2020 - E.On will für Squeeze-Out 42,82 Euro je innogy Aktie zahlen
14.01.2020 - E.On: Ist der Kurs zu hoch?
10.01.2020 - E.On holt sich Milliarden an der Börse
07.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber
06.01.2020 - E.On Aktie: Es bleibt bei der Verkaufsempfehlung
19.12.2019 - E.On: Ein leichtes Plus beim Kursziel der Aktie
17.12.2019 - E.On Aktie: Eine hohe Hürde
12.12.2019 - E.On: E-Mobility - Großauftrag von BMW
11.12.2019 - E.On Aktie: Kaufsignal und eine optimistische Analystenstimme
02.12.2019 - E.On: Klares Kaufvotum für die Aktie
02.12.2019 - E.On: Viele Analystenstimmen
02.12.2019 - E.On Aktie - Dividende kommt in den Blick: Wenn das mal keine guten News sind…
29.11.2019 - E.On: Eine Vielzahl von Risiken
29.11.2019 - E.On: „Wir liegen in jeder Hinsicht voll im Plan”
25.11.2019 - E.On und Rocket Internet bestimmen das Bild der auslaufenden Zahlensaison - Börse München Kolumne
21.11.2019 - E.On: Neue Prognose in Sicht
01.11.2019 - Strom wird ab 2020 wieder teurer - Commerzbank Kolumne
31.10.2019 - E.On Aktie: Licht und Schatten am Donnerstag
14.10.2019 - E.On: Konsens ist zu hoch

DGAP-News dieses Unternehmens

23.12.2019 - E.ON SE: 'Dog Christmas' - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - Solides operatives ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. und Opus ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...
07.08.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Halbjahresergebnis im Rahmen der Erwartungen - E.ON bestätigt erneut Prognose ...
07.08.2019 - E.ON SE: Cat Mansion - E.ON präsentiert Smart Home-Lösungen für ...
01.07.2019 - E.ON SE: WINGAS verkauft ihr Bio-Erdgas Geschäft an ...
11.06.2019 - E.ON SE: Barbara Schädler verlässt E.ON, um eine neue berufliche Herausforderung ...
05.06.2019 - E.ON SE: E.ON will klimaschädliches Isolationsgas in Schaltanlagen überflüssig ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.