Kromi Logistik: „Überzeugt davon, dass wir langfristig profitabel wachsen werden”


02.10.2019 12:40 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Geschäftsjahr 2018/2019 hat Kromi Logistik einen Umsatzrückgang von 80,4 Millionen Euro auf 74,8 Millionen Euro verbucht. Vor Zinsen und Steuern haben Sondereffekte für einen Verlust von 0,9 Millionen Euro gesorgt. „Bereinigt um diese Sondereffekte wurde für das Geschäftsjahr ein ausgeglichenes EBIT erzielt, wobei das EBIT im zweiten Halbjahr bereits deutlich positiv war”, so Kromi Logistik am Mittwoch. Hintergründe der Sondereffekte sind Unternehmensangaben zufolge der Aufhebungsvertrag mit einem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied, die Insolvenz eines Kunden aus der Automobilzulieferbranche sowie Währungseffekte im Zusammenhang mit dem Geschäft in Brasilien.

Im laufenden Geschäftsjahr 2019/2020 will Kromi den Umsatz um 10 Prozent steigern. Bereinigt um Währungseffekte soll das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern einen leichten Gewinn ausweisen.

„Operativ war das vergangene Geschäftsjahr durch den Wegfall unseres größten Kunden wie erwartet für uns ein Übergangsjahr. Unsere Kernmärkte sind jedoch intakt und die Nachfrage nach ganzheitlichen Outsourcing-Lösungen ist ungebrochen”, sagt Kromi-Chef Bernd Paulini. Man sei „überzeugt davon, dass wir langfristig profitabel wachsen werden”.

Auf einem Blick - Chart und News: Kromi Logistik

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: KROMI veröffentlicht Konzernabschluss 2018/2019






DGAP-News: KROMI Logistik AG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis





KROMI veröffentlicht Konzernabschluss 2018/2019
02.10.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
KROMI veröffentlicht Konzernabschluss 2018/2019

Hamburg, 02. Oktober 2019 - Die KROMI Logistik AG veröffentlicht heute den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2018/2019 (1. Juli 2018 bis 30. Juni 2019). Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte KROMI Umsatzerlöse in ... DGAP-News von Kromi Logistik weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Kromi Logistik

28.02.2020 - Kromi zieht Prognose zurück
21.12.2018 - Kromi Aktie wechselt in den General Standard
30.10.2018 - Kromi Logistik holt MAN-Manager in den Vorstand
28.09.2018 - Kromi: Entwicklung beim Ergebnis nicht befriedigend
29.08.2018 - Kromi: Aktien sollen in den General Standard wechseln
06.04.2018 - Kromi: Gewinnwarnung für Geschäftsjahr 2017/2018
08.02.2018 - Kromi Logistik: Sondereffekte belasten das Ergebnis
12.01.2018 - Kromi: Neuer AR-Chef
15.02.2017 - Kromi Logistik: Währungseffekte bringen Ergebnissprung
17.11.2016 - Kromi Logistik schreibt schwarze Zahlen
01.09.2016 - Kromi Logistik: Neues aus dem Aufsichtsrat
17.06.2016 - Kromi: Neuer Mehrheitsaktionär - Übernahmeangebot
17.02.2016 - Kromi: Belastungen aus Brasilien – Ausblick bestätigt
18.11.2015 - Kromi: Brasilianischer Real belastet das Ergebnis
16.09.2015 - Kromi Logistik will das Ergebnis deutlich verbessern
28.07.2015 - Kromi: Ziel nicht erreicht
06.05.2015 - Kromi Logistik: Brasilianischer Real belastet Ergebnis
12.02.2015 - Kromi Logistik bestätigt Planungen – Verlust leicht abgebaut
10.09.2014 - Kromi Logistik will Umsatz und Gewinn weiter steigern
07.05.2014 - Kromi Logistik sieht sich im Plan

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.