Commerzbank: Abstufung lässt Aktie kalt

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

01.10.2019 10:19 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Zwar haben die Analysten der Deutschen Bank heute das Kursziel für die Commerzbank-Aktie abgestuft. Doch den betroffenen Aktienkurs lässt das völlig kalt. Aktuell notiert der MDAX-notierte Banktitel bei 5,359 Euro mit 0,7 Prozent im Plus. Für die Commerzbank-Aktie sieht die Deutsche Bank nun leichtes Abwärtspotenzial, nachdem man das Kursziel von 7 Euro auf 5 Euro gesenkt hat. Die Einstufung mit „Hold” behalten die Experten für den Titel des Konkurrenz-Kreditinstituts aber bei.

Bei der Herabstufung hat man vor allem den jüngst von der Commerzbank angekündigten Konzernumbau im Blick. Die Gremien der Commerzbank hatten in der vergangenen Woche die neue Strategie „Commerzbank 5.0” genehmigt. Analysten der Deutschen Bank rechnen damit, dass die Maßnahmen erst ab dem Jahr 2023 Früchte zu tragen beginnen. Für die kommenden Jahre seien damit Übergangsperioden bei einer gedrückten Rentabilität zu erwarten.

In der vergangenen Woche brachte die Commerzbank zudem eine Warnung. Demnach hat sich das Marktumfeld verschärft, das merkt die Bank vor allem bei den Firmenkunden. Bisher rechnete die Commerzbank für 2019 mit höheren bereinigten Erträgen. In der heutigen Meldung spricht die Bank davon, dass man nicht länger mit steigenden bereinigten Erträgen rechne. Ob die Erträge stabil bleiben sollen oder fallen werden, lässt die Bank offen.

Zur Gewinnentwicklung wird nichts gesagt. Bei der im August bestätigten Prognose ging man von einem leichten Anstieg des Konzernüberschusses im Vergleich zum Vorjahr aus. Dieses Ziel werde, so hieß es im August, aber deutlich ambitionierter. Laut dieser Prognose soll die harte Kernkapitalquote am Jahresende bei mindestens 12,75 Prozent liegen.

Commerzbank will 600 Millionen Euro Kosten sparen - „Zahlung regelmäßiger Dividenden”

Bei der Commerzbank steht ein massiver Konzernumbau an. Einen entsprechende s Strategiepapier hat der Vorstand nun dem Aufsichtsrat vorgelegt. „Dieser Entwurf wird am 25. und 26. September 2019 mit dem Aufsichtsrat erörtert. Anschließend soll er im Rahmen von Presse- und Investorenkonferenzen vorgestellt werden”, kündigt die Commerzbank an. Noch seien keine Entscheidungen getroffen worden, heißt es. Allerdings ist - Stand heute - nicht davon auszugehen, dass es an dem Papier noch größere Änderungen geben wird. Dies würde den Abbau von 2.300 Arbeitsplätzen bei der Commerzbank und die Schließung von 200 Filialen bedeuten. „Im Segment Privat- und Unternehmerkunden liegt der Schwerpunkt auf dem Ausbau des Mobil-Kanals und der Zusammenführung der comdirect bank Aktiengesellschaft mit der Commerzbank”, kündigt der MDAX-notierte Konzern an. An Restrukturierungskosten erwartet das Unternehmen 850 Millionen Euro, zusätzlich will man 750 Millionen Euro in ... diese News vom 20.09.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Commerzbank

01.04.2020 - Commerzbank Aktie: Spannende Entwicklungen beim Aktienkurs
31.03.2020 - Commerzbank: Die Dividenden-Frage
30.03.2020 - Commerzbank setzt Dividende wegen der Corona-Krise für 2019 nun doch aus
27.03.2020 - Commerzbank Aktie: Folgen in der Erholungsrallye die nächsten Kaufsignale?
26.03.2020 - Commerzbank: Leichte Veränderungen bei den Gewinnerwartungen
25.03.2020 - Commerzbank Aktie: Wichtige News winken!
20.03.2020 - Commerzbank und Comdirect Bank unterzeichnen Verschmelzungs-Vertrag
20.03.2020 - Commerzbank Aktie: Hoffnungsschimmer in der Krise
19.03.2020 - Commerzbank: Gute Dividenden-News mitten in der Corona-Krise
19.03.2020 - Commerzbank Aktie: Hellen die EZB-News die Lage auf?
18.03.2020 - Commerzbank: Doppelte Abstufung der Aktie
18.03.2020 - Commerzbank Aktie nach dem Crash: Und jetzt?
16.03.2020 - Commerzbank: Preis für comdirect steht fest
16.03.2020 - Commerzbank Aktie: Nun ist es doch passiert…
12.03.2020 - Commerzbank Aktie: Könnte das der Boden sein?
11.03.2020 - Commerzbank Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag?
10.03.2020 - Commerzbank Aktie: Zwischen Trendwende-Spekulation und Panik-Risiken
05.03.2020 - Commerzbank: Dramatische Stunden für die Aktie
02.03.2020 - Commerzbank Aktie: Kommt auch hier die Erholungsrallye?
28.02.2020 - Commerzbank: US-Fonds legt zu

DGAP-News dieses Unternehmens

30.03.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank wird Hauptversammlung keine Dividende für 2019 vorschlagen und für das ...
30.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank folgt EZB-Empfehlung und setzt Dividendenzahlung wegen Corona-Pandemie aus ...
20.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht Geschäftsbericht 2019 und Vertrag zur Verschmelzung der ...
16.03.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Barabfindung für comdirect-Minderheitsaktionäre ...
13.02.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis 2019 stabil bei 1,26 Mrd. Euro - harte Kernkapitalquote ...
03.01.2020 - DGAP-News: Commerzbank erwirbt comdirect-Aktienpaket und hält mehr als 90 Prozent an ...
11.12.2019 - DGAP-News: Frist des Commerzbank-Erwerbsangebots für comdirect ...
13.11.2019 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: comdirect bestätigt Angemessenheit des Erwerbsangebots ...
07.11.2019 - DGAP-News: Commerzbank: drittes Quartal mit robuster Geschäftsentwicklung in herausforderndem ...
30.10.2019 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot für ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.