Nel ASA Aktie: Aufwärtstrend weiter intakt, aber… - Chartanalyse

Eigentlich steht die Börsenampel für die Nel ASA Aktie auf „grün”, wären da nicht unter anderem die diversen Fehlbreaks der vergangenen Tage. Bild und Copyright: ktsdesign / shutterstock.com.

Eigentlich steht die Börsenampel für die Nel ASA Aktie auf „grün”, wären da nicht unter anderem die diversen Fehlbreaks der vergangenen Tage. Bild und Copyright: ktsdesign / shutterstock.com.

01.10.2019 08:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Wird das noch was bei der Nel ASA Aktie mit dem Anstieg in Richtung Haussetop an der 1-Euro-Marke. Am frühen Dienstagmorgen versucht sich die Wasserstoff-Aktie wieder einmal an einer Absetzbewegung nach oben, klettert bis auf 0,845 Euro, notiert mittlerweile aber nur noch bei 0,834 Euro. In den letzten Tagen pendelte die üblicherweise volatile Nel-Aktie in einer ungewöhnlich engen Kursspanne. Im Wesentlichen war diese zwischen 0,80 Euro und 0,847 Euro angesiedelt. Kurze Ausreißer führten Nels Aktienkurs in der Spitze bis auf 0,88 Euro, das am 24. September erreicht wurde, ohne aber stabile charttechnische Kaufsignale entstehen zu lassen, wie der aktuelle Wert zeigt.

Zwei Auffälligkeiten sind charttechnisch zu sehen. Zum einen haben die diversen Fehlversuche bisher keinen Absturz ausgelöst, wie man es hätte bei Werten wie der Nel-Aktie vermuten können. Stattdessen ist die Wasserstoff-Aktie bei 0,800/0,808 Euro auf eine stabile Unterstützungszone getroffen. Lediglich am 20. September kam es zu einem Spike nach unten mit einem Tagestief bei 0,78 Euro. Aber auch hier gilt: Ein Fehlsignal. Zum anderen hat die übergeordnete Aufwärtsbewegung bei der Nel-Aktie, die seit dem Wendepunkt vom 15. August bei 0,552 Euro das Bild bestimmt, bisher aus den Kursentwicklungen der letzten Tage keinen Schaden genommen. Noch, muss man allerdings an dieser Stelle sagen, denn allzu lange können sich die Bullen mit neuen Kaufsignalen nicht mehr Zeit nehmen.

An den charttechnischen Szenarien für die Nel-Aktie, die wir zuletzt skizziert haben, muss also nicht viel verändert werden. Zunächst benötigt die Wasserstoff-Aktie vor allem einen stabilen Ausbruch über 0,836/0,840 Euro und ergänzend (!) 0,847/0,854 Euro. Gelingt in der Folge zudem ein Sprung über die charttechnischen Widerstandsmarken bei 0,88 Euro und 0,90/0,92 Euro, kann der Fokus sich wieder an das Haussetop bei 0,980/1,004 Euro verlagern. Die Marke hatte der Anteilschein des norwegischen Unternehmens Ende Mai erreicht, bevor es turbulent wurde - unter anderem mit Verkäufen von Altaktionären und einem Unfall an einer Wasserstoff-Tankstelle - wir berichteten.

Nach unten zeigt der Blick auf den Chart der Nel-Aktie das gewohnte Bild: Erste charttechnische Unterstützung findet sich bei 0,80 Euro, wo einige der letzten Tagestiefs liegen, sowie im Breakfall bei 0,772/0,780 Euro und um 0,765/0,770 Euro. Die Marken ändern sich nicht, sind bislang auch nicht getestet worden. Doch Vorsicht, das kann jederzeit passieren, insbesondere mit diesen Ausgangsvoraussetzungen bei der Nel-Aktie.

Aktienmärkte: Hoffnung auf die USA - Börse München Kolumne

Rückblick: Verluste trotz positiver zweiter Wochenhälfte: Die deutschen Aktienbörsen haben in der vergangenen Woche nachgegeben. Verantwortlich dafür waren Kursverluste in den ersten drei Tagen der Woche, die wiederum auf teilweise enttäuschende Konjunkturdaten und die Unsicherheit in Bezug auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China zurückzuführen waren. Ab Donnerstag hellte sich die Stimmung der Anleger dann etwas auf. Die Aufwärtsimpulse kamen einerseits von zeitweiligen Hoffnungen auf Gespräche zwischen den USA und China, andererseits von geopolitischer Seite, hier sorgten Nachrichten über eine Waffenruhe in Teilen des Jemen und über eine Annäherung zwischen den USA und Iran für Optimismus.Die erste Wochenhälfte war verhageltAuf Wochensicht gab der Deutsche Aktienindex (Dax) 0,7 Prozent ab auf 12.380,94 Punkte. Die Titel des Indexwerts ... diese News vom 30.09.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nel ASA

26.02.2020 - Nel und Powercell: Zwei Aktien mit Rebound-Chance?
26.02.2020 - Nel Aktie: Es scheint noch nicht vorbei zu sein…
25.02.2020 - Nel Aktie: Steilvorlage für die Optimisten?
24.02.2020 - Nel Aktie: Katastrophaler Start in die Woche
21.02.2020 - Nel Aktie: War das die letzte Warnung?
20.02.2020 - Nel Aktie nach der Fahnenstange: Wann kippt die Party-Stimmung?
18.02.2020 - Nel Aktie: Party geht weiter - trotz Apple- und Corona-Unsicherheit an der Börse
13.02.2020 - Nel Aktie: Warnsignale im Kursverlauf, aber…
10.02.2020 - Nel Aktie: Ob das gut geht…?
06.02.2020 - Nel Aktie - Vorsicht: Steht die Kursparty vor dem Ende?
27.01.2020 - Nel Aktie: Das war ein wichtiges Zeichen heute!
05.12.2019 - Nel ASA Aktie: Es sieht nicht gut aus…
04.12.2019 - Nel ASA: Gute Nachrichten aus Asien!
04.12.2019 - Nel ASA Aktie: Großes Risiko oder große Chance?
03.12.2019 - Nel Aktie: Bärenfalle oder deftiges Verkaufssignal
07.11.2019 - Nel ASA meldet Quartalszahlen: Rekord bei den Aufträgen
04.11.2019 - Nel Aktie - Kaufsignal dank „Autogipfel”: Jetzt kommt Schwung rein!
25.10.2019 - Nel ASA Aktie: Neue Impulse sind gefragt!
23.10.2019 - Nel ASA Aktie: Bald fällt die Entscheidung!
17.10.2019 - Nel Aktie kratzt am Kaufsignal, aber…

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.