ams: Chancen steigen an


30.09.2019 15:10 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der vergangenen Woche hat ams sein Angebot für die Osram-Aktien erhöht. Geboten werden nun 41,00 Euro je Aktie, bisher lag die Offerte bei 38,50 Euro. Man reagiert damit auf ein mögliches Angebot von Bain und Advent, ohne dass die Finanzinvestoren bisher einen Preis genannt haben. Ob und wann dieses Angebot tatsächlich kommt, ist noch unklar. Die ams-Offerte gilt bis zum 1. Oktober.

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser bestätigen nach den neuen Entwicklungen die Kaufempfehlung für die Aktien von ams. Das Kursziel sehen die Experten bei 85,00 CHF.

Aus strategischer Sicht stehen die Analysten der möglichen Übernahme positiv gegenüber.

Auch die Analysten von Kepler Cheuvreux bleiben bei der Kaufempfehlung für die Aktien von ams. Deren Kursziel für die ams-Aktien liegt bei 70,00 CHF. Durch die neue Offerte steigen die Chancen von ams auf eine erfolgreiche Osram-Übernahme. Sicher ist die Übernahme aus ihrer Sicht aber noch nicht.

Die Aktien von ams notieren in Frankfurt fast unverändert bei 40,64 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: ams

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.