Traton: Analysten nehmen Coverage auf


23.09.2019 11:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research starten die Beobachtung der Aktien von Traton. Bei der ersten Coverage des Börsenneulings wird eine Halteempfehlung für die Aktien von Traton ausgesprochen. Das erste Kursziel liegt bei 29,00 Euro.

Ende Juni ist Traton an die Börse gekommen, der IPO-Preis lag bei 27,00 Euro. Die einzelnen Marken von Traton sollen künftig enger kooperieren. So sollen Synergien von 700 Millionen Euro jährlich entstehen. Das soll sich auch positiv auf die Margen auswirken. Langfristig sollen diese bei 9 Prozent liegen, zuletzt kamen sie auf rund 6 Prozent.

Unverändert hoch ist die Abhängigkeit bei Traton vom Mehrheitsaktionär Volkswagen. Auch bei Traton dürfte die E-Mobilität künftig ein Thema sein, dies gilt ebenso für den gesamten VW-Konzern.

Die Analysten erwarten bei Traton im laufenden Jahr einen Gewinn je Aktie von 2,60 Euro, 2020 sollen es 2,67 Euro sein. Die Dividendenrendite steht bei rund 3,5 Prozent.

Die Aktien von Traton verlieren heute 4,1 Prozent auf 25,17 Euro.

Daten zum Wertpapier: Traton
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: 8TRA
WKN: TRAT0N
ISIN: DE000TRAT0N7

Traton - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

3U-Vorstandschef Michael Schmidt im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.3U Holding: „Was wir tun, tun wir mit Ehrgeiz“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Traton

18.01.2021 - Traton: Klare Verbesserungstendenzen
10.11.2020 - Traton: Auftragseingang sorgt für Hoffnung
08.11.2020 - Traton: VW-Tochter bringt Navistar-Deal (fast) in trockene Tücher
29.10.2020 - Traton: Deutlicher Absatzminus in 2020
23.10.2020 - Traton: Kaufen nach den Zahlen
20.10.2020 - Traton: Positive Gewinnauswirkungen
17.10.2020 - Traton: Verschmelzung mit Navistar zu 44,50 Dollar je Navistar-Aktie
14.10.2020 - Traton: Ultimatum bei Navistar
25.09.2020 - Traton: Neue Schätzungen für 2020 und 2021
11.09.2020 - Traton: MAN baut 9.500 Arbeitsplätze ab
18.08.2020 - Traton: 2020 bringt rote Zahlen
09.07.2020 - Traton: Vertrauen in den neuen Chef
08.07.2020 - Traton: Ein Paukenschlag
07.07.2020 - Traton: Renschler geht
27.05.2020 - Traton: Gewinnerwartung für 2021 steigt an
05.05.2020 - Traton: Lob an Scania
04.05.2020 - Traton: Deutlicher Absatzrückgang
22.04.2020 - Traton: Aktie weiter mit Kaufvotum
21.04.2020 - Traton merkt die Krise
25.03.2020 - Traton: Modell ist konjunktursensibel

DGAP-News dieses Unternehmens

07.11.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON unterzeichnet Zusammenschlussvertrag mit Navistar International ...
28.10.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 ...
21.10.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE gibt vorläufige Ergebnisse für 9M/Q3 2020 ...
16.10.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON und Navistar einig über Fortsetzung der ...
17.09.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON SE beabsichtigt keine Durchführung des verschmelzungsrechtlichen ...
11.09.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Vorstände der MAN SE und der MAN Truck & Bus SE beschließen die ...
10.09.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: TRATON unterbreitet erhöhten Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
07.07.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Ausscheiden von drei Vorstandsmitgliedern aus dem Vorstand der TRATON ...
21.04.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Die TRATON SE veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das 1. Quartal ...
23.03.2020 - DGAP-Adhoc: TRATON SE: Auswirkungen von COVID-19 auf Geschäftsergebnis 2020 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.