TUI-Aktie: Extrem wichtiges Kaufsignal nach der Pleite von Thomas Cook möglich - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

23.09.2019, 09:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Des einen Leid, des anderen Freud: Die Pleite des britischen Reisekonzerns Thomas Cook hilft heute Morgen der TUI-Aktie deutlich auf die Sprünge und bringen den Aktienkurs in eine charttechnisch möglicherweise interessante Lage. Aktuelle Indikationen für den Anteilschein des Reise-Konzerns notieren bei 10,01/10,17 Euro. Am Freitag war das Papier noch mit 9,55 Euro nahezu unverändert ins Wochenende gegangen.

Bestätigt sich der Anstieg im in Kürze startenden XETRA-Handel, wäre ein Kaufsignal an der Hindernismarke bei 9,900/9,978 Euro entstanden. In den vergangenen Tagen war diese Zone für die TUI-Aktie nicht zu überwinden und das obere Ende einer Tradingspanne, die recht eng war und nach unten hin bei 9,40/9,48 Euro begrenzt wurde.

Ein Anstieg aus dieser Spanne heraus nach oben wäre zwar besagtes charttechnisches Kaufsignal, würde den Aktienkurs von TUI aber noch nicht nach oben „frei” werden lassen: Bei 10,16/10,28 Euro kommt die eigentliche zentrale charttechnische Hürde für die TUI-Aktie auf. Ein stabiles Kaufsignal an dieser Marke wäre dann möglicherweise der letzte fehlende Baustein einer mächtigen charttechnischen Trendwendeformation, die sich in den letzten Monaten oberhalb des Baissetiefs bei 7,768 Euro gebildet haben könnte.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur TUI-Aktie