creditshelf wird bei Prognose vorsichtiger und meldet Übernahme


19.09.2019 12:44 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Von creditshelf gibt es aktuell gleich zwei Nachrichten. Zum einen meldet das Fintech-Unternehmen eine Übernahme: Man habe einen Unternehmenskaufvertrag zum Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an Valendo unterzeichnet, so die Frankfurter. „Mit dem Erwerb von Valendo treiben wir gezielt unsere Wachstumsstrategie aus Softwareentwicklung, Kooperationen und einer Erweiterung des Produktportfolios voran”, sagt Tim Thabe, CEO von creditshelf. Der Zukauf solle zeitnah zum Abschluss gebracht werden. Den Kaufpreis beziffert die Gesellschaft auf einen Betrag „in niedriger siebenstelliger Höhe”.

Zudem meldet das Unternehmen Halbjahreszahlen. In den ersten sechs Monaten 2019 hat creditshelf den Umsatz von 0,77 Millionen Euro auf 1,77 Millionen Euro gesteigert. „Wesentlicher Treiber für diese Entwicklung war das Volumen arrangierter Kredite”, so die Frankfurter, die das Finanzierungsvolumen auf 35,8 Millionen Euro mehr als verdoppeln konnten. Vor Zinsen und Steuern hat creditshelf den operativen Verlust von 2,88 Millionen Euro auf 2,78 Millionen Euro verringern können.

„Aufbauend auf der Erfahrung aus den letzten Geschäftsjahren geht der Vorstand davon aus, dass das arrangierte Kreditvolumen in der zweiten Jahreshälfte 2019 wie in den Vorjahren über dem der ersten sechs Monate liegen wird”, so creditshelf zum Ausblick. Allerdings wachse auch der Wettbewerbsdruck. Das Kreditvolumen werde daher voraussichtlich unter dem unveränderten Mittelfristziel von rund 10 Prozent liegen. Aufgrund dessen geht creditshelf nun davon aus, dass man bei Umsatz wie EBIT nur noch mit Beträgen rund um das untere Ende der bisherigen Prognose rechnen könne. Für 2019 stellte creditshelf bisher Umsätze zwischen 4,5 Millionen Euro und 5,5 Millionen Euro in Aussicht, vor Zinsen und Steuern soll ein Verlust zwischen 3,5 Millionen Euro und 4,5 Millionen Euro anfallen.

Daten zum Wertpapier: creditshelf
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: CSQ
WKN: A2LQUA
ISIN: DE000A2LQUA5

creditshelf - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook



Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: creditshelf im ersten Halbjahr 2019 weiter auf Wachstumskurs






DGAP-News: creditshelf Aktiengesellschaft


/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis





creditshelf im ersten Halbjahr 2019 weiter auf Wachstumskurs
19.09.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
creditshelf im ersten Halbjahr 2019 weiter auf Wachstumskurs

Umsatzerlöse mit 1.766 TEUR im ersten Halbjahr 2019 mehr als verdoppelt
Arrangiertes Kreditvolumen 132% über dem Vorjahreszeitraum
Wachstumsstrategie durch Kooperationen, ... DGAP-News von creditshelf weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - creditshelf

13.01.2021 - creditshelf: Kreditvolumen steigt - „keine signifikanten Kreditausfälle”
12.11.2020 - creditshelf: Interesse an Krediten wächst
08.10.2020 - creditshelf: Kreditvolumen gesteigert
11.09.2020 - creditshelf: „Equity Story weiter intakt”
10.09.2020 - creditshelf: Prognose für 2020 bestätigt - Verlust steigt
09.07.2020 - creditshelf: Sorgfältige Prüfung
08.07.2020 - creditshelf: „Optimistisch für die zweite Jahreshälfte”
07.05.2020 - Creditshelf: Realistische Zielsetzung für 2020
07.05.2020 - creditshelf: Prognose für das laufende Geschäftsjahr wird bestätigt
23.03.2020 - Creditshelf: 2021 soll operativ schwarze Zahlen bringen
23.03.2020 - creditshelf: Commerzbank-Kooperation „zunehmend erfolgreich”
13.01.2020 - creditshelf: Kaufen nach dem BNP-Deal
13.01.2020 - creditshelf holt BNP Paribas ins Boot
09.01.2020 - creditshelf: Commerzbank-Kooperation hilft im Jahresendgeschäft
18.11.2019 - creditshelf: Ein starker Partner
05.11.2019 - creditshelf geht nach Bayern
04.10.2019 - creditshelf: „Höchste Anfragevolumen unserer Unternehmensgeschichte”
04.07.2019 - creditshelf steigert Kreditvolumen
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
20.06.2019 - creditshelf vor Übernahme von Valendo - finleap soll neuer Ankeraktionär werden

DGAP-News dieses Unternehmens

13.01.2021 - DGAP-News: creditshelf kann Wachstum im Jahr 2020 erfolgreich ...
12.11.2020 - DGAP-News: creditshelf im 3. Quartal weiter nachhaltig ...
11.11.2020 - DGAP-Adhoc: creditshelf nimmt Umsatzprognose für Geschäftsjahr 2020 aus dem Markt, EBIT-Prognose ...
08.10.2020 - DGAP-News: creditshelf: Wachstum in Q3 ...
10.09.2020 - DGAP-News: creditshelf im 1. Halbjahr 2020 auf ...
08.07.2020 - DGAP-News: creditshelf: Starkes Wachstum in ...
07.05.2020 - DGAP-News: creditshelf erreicht First Closing mit 62 Mio. EUR für ersten ...
07.05.2020 - DGAP-News: creditshelf veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal ...
23.03.2020 - DGAP-News: creditshelf Aktiengesellschaft: Mittelstandsfinanzierer creditshelf setzt starkes ...
13.01.2020 - DGAP-News: creditshelf baut Kreditangebot weiter aus und geht strategische Partnerschaft mit ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.