Osram: Eine widerwillige Empfehlung

17.09.2019, 18:29 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für 38,50 Euro je Aktie will ams alle Papiere von Osram erwerben. Vorstand und die Mehrheit des Aufsichtsrats von Osram empfehlen den Aktionären, die Offerte von ams anzunehmen. Die finanzielle Attraktivität ist demnach höher als die Kritik. Allerdings werden weiter Bedenken vorgetragen. Man würde eine private Eigentümerstruktur bevorzugen. Es wird indirekt deutlich, dass die Empfehlung nur widerwillig erfolgt ist. So wird auch Vorstandschef Berlien sein Aktienpaket nicht an ams veräußern.

Die Analysten der Nord LB raten zur Annahme des Angebots, bisher sprachen sie eine Halteempfehlung aus. Das Kursziel steigt von 35,00 Euro auf 38,50 Euro an. Bei 35,00 Euro lag die vorherige Offerte beim Übernahmeangebot von Bain und Carlyle.

Das Angebot von ams läuft bis zum 1. Oktober. Die Annahmeschwelle wurde von 70 Prozent auf 62,5 Prozent reduziert. Allerdings können auch Bain und Carlyle ihr Angebot bis zum 1. Oktober noch nachbessern.

Nach einer Übernahme dürfte Osram aufgrund des dann vermutlich geringen Streubesitzes den MDAX verlassen müssen. Möglicherweise kann es sogar einen Squeeze-out geben.

Die Aktien von Osram gewinnen heute 0,3 Prozent auf 37,81 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Osram

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Osram-Aktie

25.09.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält indikatives Angebot von Advent und Bain Capital für Übernahme ...
21.08.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM ermöglicht ams Übernahmeangebot und schließt ...
12.08.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM bestätigt Erhalt eines Angebotsvorschlags der ams AG und beschließt ...
31.07.2019 - DGAP-News: Einsparungen durch Osram-Performanceprogramme steigen im Q3 - Vorstand und Aufsichtsrat ...
15.07.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM erhält unverbindliche Interessenbekundung von ams ...
04.07.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; ...
04.07.2019 - DGAP-News: Osram unterstützt öffentliches Übernahmeangebot durch Bain Capital und The Carlyle ...
04.07.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM unterstützt ein von Bain Capital und The Carlyle Group angekündigtes ...
03.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die OSRAM Licht AG bestätigt den Erhalt eines verbindlichen ...
14.05.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM beendet ...
08.05.2019 - DGAP-News: Osram veröffentlicht Zahlen zum zweiten Quartal ...
28.03.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM passt aufgrund anhaltender Marktschwäche Jahresausblick ...
22.03.2019 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Sechs Unternehmen steigen in den ...
13.02.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG bestätigt Gespräche mit Bain Capital und Carlyle ...
07.02.2019 - DGAP-News: Marktschwäche prägt Osram im ersten Quartal ...
23.01.2019 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG verzeichnet schwachen Start ins Geschäftsjahr ...
06.11.2018 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der ...
06.11.2018 - DGAP-News: Osram schärft Ausrichtung auf digitale ...
18.09.2018 - DGAP-News: Osram mit Halbleiterbereich auf dem Weg zum ...
01.08.2018 - DGAP-News: Osram behauptet sich in schwierigem Marktumfeld ...