M1 Kliniken: Mit Schönheit zu neuen Kurshöhen

M1 will die Zahl der Beautyfachzentren bis Ende 2020 von 30 auf 50 erhöhen. Weitere internationale Eröffnungen stehen auf der Agenda. Bild und Copyright: Phonlamai Photo / shutterstock.com.

M1 will die Zahl der Beautyfachzentren bis Ende 2020 von 30 auf 50 erhöhen. Weitere internationale Eröffnungen stehen auf der Agenda. Bild und Copyright: Phonlamai Photo / shutterstock.com.

16.09.2019 16:25 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

M1 Kliniken ist weiter klar auf Expansionskurs. Zielgruppe der Gesellschaft sind junge Frauen zwischen 18 und 35 Jahren. Daher setzt man auch auf Influencer, die diese Personengruppe via Social Media erreichen kann. Zu den Angeboten von M1 Kliniken gehören die verschiedensten Möglichkeiten der plastischen und ästhetischen Chirurgie. Laserbehandlungen um Haare zu entfernen werden ebenfalls angeboten, zeitnah will man auch Tattooentfernungen ins Programm aufnehmen. Abgerundet wird das Angebot durch Zahnbehandlungen und Pflegeprodukte.

Noch ist der riesige chinesische Markt für M1 Kliniken kein Thema. Doch früher oder später kann man daran kaum vorbeikommen, wartet dort doch ein riesiges Kundenpotenzial. Zunächst beschränkt man sich aber auf Europa, auch hier sieht Vorstand Walter von Horstig große Wachstumsmöglichkeiten. Dies macht er auf der IR-Tour von Rüttnauer Research nahe Wien deutlich.

Derzeit hat der Markt für Schönheitsbehandlungen in Deutschland, so eine GfK-Studie, eine Größe von 750 Millionen Euro. Dieser Bereich gilt jedoch als sehr preissensitiv. Niedrigere Preis könnten das Marktpotenzial auf 3,75 Milliarden Euro verfünffachen. Hier setzt M1 Kliniken an. Man unterbietet das aktuelle Preisniveau deutlich, bei Unterspritzungen muss der Kunde rund 100 Euro statt 500 Euro zahlen, andere Behandlungen werden – auch dank der Masse der Kunden – ebenfalls deutlich günstiger angeboten.

So wundert es kaum, dass M1 die Zahl der Beautyfachzentren bis Ende 2020 von 30 auf 50 erhöhen will. Dabei stehen gleichzeitig weitere internationale Eröffnungen auf der Agenda.

Eine Reihe von Analystenhäuser setzt auf die Aktie von M1 Kliniken. Bei GBC liegt das Kursziel für das Papier bei 21.30 Euro, Hauck & Aufhäuser sehen es bei 21,00 Euro, von First Berlin gibt es ein Kursziel von 19,80 Euro. Aktuell notiert die Aktie bei 11,00 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: M1 Kliniken AG

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - M1 Kliniken AG

23.07.2020 - M1 Kliniken: Wollen langfristig zu „einer stabilen Dividende zurückkehren“
10.07.2020 - M1 Kliniken: Haemato-Deal abgeschlossen
20.05.2020 - M1 Kliniken: „Für einen Zeitraum von mehreren Wochen nahezu vollständig ausgebucht”
21.04.2020 - M1 Kliniken: Absage an die Dividende
15.04.2020 - M1 Kliniken: Keine Dividende - Wachstum geht vor
09.04.2020 - M1 Kliniken: „Planungen für die Wiedereröffnung aufgenommen”
17.03.2020 - M1: Vorläufige Umwidmung der Kliniken
12.12.2019 - M1 Kliniken bestätigt Wachstumspläne
19.09.2019 - M1 Kliniken: Ein übertriebenes Minus
04.09.2019 - M1 Kliniken: Kaufempfehlung und Prognosen bestätigt
27.08.2019 - M1 Kliniken: „Investitionen zahlen sich mehr und mehr aus”
07.08.2019 - M1 Kliniken: Expansion soll Fahrt aufnehmen
06.08.2019 - M1 Kliniken: Weiter auf Expansionskurs
12.07.2019 - M1 Kliniken kündigt Dividende an
04.06.2019 - M1 Kliniken: Vorlaufkosten bremsen Gewinnanstieg
03.06.2019 - M1 Kliniken baut Angebot mit medizinischen Kosmetikprodukten aus
10.04.2019 - M1 Kliniken sieht Potenzial in Europa
20.03.2019 - M1 Kliniken: „Wir können schnell einen attraktiven Marktanteil erreichen“
07.03.2019 - M1 Kliniken expandiert in den Bereich ästhetische Laser-Behandlungen
18.12.2018 - M1 Kliniken: Coverage wird aufgenommen

DGAP-News dieses Unternehmens

10.07.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Führt erfolgreich die ordentliche Hauptversammlung durch. Trotz ...
10.06.2020 - DGAP-Adhoc: M1 Kliniken AG: erwirbt rund 48 % der Anteile des Aktienkapitals an der HAEMATO AG - ...
10.06.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Übernimmt 48 % der HAEMATO AG - Konzentration beider Gesellschaften auf ...
20.05.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Veröffentlicht Konzernabschluss 2019 - erfreuliche Wiederaufnahme der ...
21.04.2020 - DGAP-Adhoc: M1 Kliniken AG: Aufsichtsrat stellt Jahresabschluss 2019 fest. Vorschlag des Vorstands ...
15.04.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019: ...
09.04.2020 - DGAP-News: M1 Kliniken AG: Corona-Pandemie: M1-Gruppe verlängert Schließung der Klinik- und ...
17.03.2020 - DGAP-Adhoc: M1 Kliniken AG:Corona-Pandemie: M1-Gruppe setzt ab 21.03.2020 bis zunächst Montag, den ...
12.12.2019 - DGAP-News: M1 Kliniken AG beschleunigt Expansion in 2019: Anzahl der Fachzentren um 50 Prozent auf ...
23.09.2019 - DGAP-News: financial.de - M1 Kliniken AG mit Nachholpotenzial: Commerzbank und 5 weitere Analysten ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.