Compugroup: Ein übertriebenes Minus


16.09.2019 12:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Compugroup hat gestern Abend eine Gewinnwarnung publiziert, die auf einen Einmaleffekt beruht. Der Kurs kommt in der Folge stark unter Druck. Die Analysten von Baader halten das Minus jedoch für übertrieben. Sie verweisen darauf, dass die Warnung aufgrund einer M&A-Aktivität entstanden ist.

Die Analysten bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von Compugroup. Das Kursziel für die Aktien von Compugroup sehen die Experten weiter bei 52,00 Euro.

Nach der Warnung überarbeiten sie ihr Modell zur Aktie. Wie bisher erwarten sie für 2019 einen Umsatz von 720,5 Millionen Euro. Die EBITDA-Schätzung sinkt von 191,0 Millionen Euro auf 178,0 Millionen Euro. Je Aktie soll es einen Gewinn je 1,58 Euro (alt: 1,77 Euro) geben. An den Schätzungen für 2020 gibt es hingegen keine Veränderungen. Hier liegt die Umsatzschätzung der Analysten bei 774,9 Millionen Euro. Das EBITDA wird bei 218,9 Millionen Euro gesehen, je Aktie prognostizieren die Experten einen Gewinn von 2,17 Euro.

Die Aktien von Compugroup verlieren am Mittag 3,8 Prozent auf 47,60 Euro. Das Tagestief auf Xetra lag bei 46,46 Euro.

CompuGroup Medical: Gewinnwarnung „dank” Sondereffekt

Von der CompuGroup Medical kommen am Sonntagabend schlechte Nachrichten: Das Unternehmen aus dem Healthcare-IT-Sektor muss eine Gewinnwarnung für das laufende Jahr aussprechen. Der Grund ist allerdings ein Sonderfaktor, der die Ergebnisse des laufenden Jahres mit Kosten im niedrigen zweistelligen Millionenbereich belasten wird.

„CompuGroup Medical hat in den vergangenen Monaten Verhandlungen mit dem Ziel geführt, außerhalb von Europa ein größeres Healthcare IT Unternehmen zu erwerben”, so die Koblenzer zur Begründung. Die Gewinnwarnung geht auf die Kosten der Transaktion zurück, unter anderem für die Due-Diligence.

Während die Umsatzprognose von CompuGroup Medical für 2019 weiter bei einem Betrag zwischen 720 Millionen Euro und 750 Millionen Euro liegt, reduziert die Gesellschaft die EBITDA-Prognose um 15 Millionen Euro an beiden Enden der Prognosespanne auf nun 175 Millionen Euro bis 190 Millionen Euro.

Zum 23. September wird die Aktie der CompuGroup Medical ... diese News vom 15.09.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: CompuGroup Medical

07.11.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical wächst im dritten Quartal 2019 in allen Bereichen, Prognose ...
31.10.2019 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical SE: Vorstand der CompuGroup Medical SE beschließt Beendigung des ...
15.10.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE: Dr. Eckart Pech verstärkt Vorstand der CompuGroup Medical ...
17.09.2019 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical SE: Vorstand der CompuGroup Medical SE beschließt ...
15.09.2019 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical reduziert EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr 2019 aufgrund von ...
05.09.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE steigt in den MDAX ...
08.08.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE bestätigt Prognose für ...
06.05.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE veröffentlicht Ergebnis für das erste Quartal ...
15.04.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE: Neubesetzung im Vorstand der ...
26.02.2019 - DGAP-Adhoc: CompuGroup Medical SE: Vorstand der CompuGroup Medical SE schlägt Dividendenerhöhung ...
04.02.2019 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE - vorläufiges Ergebnis ...
08.11.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das dritte Quartal 2018 ...
02.10.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE: CompuGroup Medical stärkt die ...
07.09.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE jetzt im TecDAX und ...
13.08.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical erweitert sein Portfolio für die ...
09.08.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das zweite Quartal 2018 ...
05.07.2018 - DGAP-Adhoc: Vorstand der CompuGroup Medical SE beschließt ...
17.05.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical bringt das Sankt Marien Krankenhaus in die Telematikinfrastruktur ...
03.05.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE gibt Ergebnis für das erste Quartal 2018 ...
30.04.2018 - DGAP-News: CompuGroup Medical SE übernimmt Telemedizin-Dienstleister La-Well Systems GmbH ...