Tesla Aktie: Vor Durchbruch nach oben? - UBS-Kolumne

Ausblick: Am Donnerstag bildete sich eine bearishe schwarze Tageskerze mit einem langen oberen Docht. Diese Tageskerze deutet auf das Ende der aktuellen Aufwärtsbewegung hin. Es könnte nun zu einem erneuten Kursrücklauf kommen. Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com.

Ausblick: Am Donnerstag bildete sich eine bearishe schwarze Tageskerze mit einem langen oberen Docht. Diese Tageskerze deutet auf das Ende der aktuellen Aufwärtsbewegung hin. Es könnte nun zu einem erneuten Kursrücklauf kommen. Bild und Copyright: Nadezda Murmakova / shutterstock.com.

16.09.2019 10:26 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Tesla befinden sich seit dem Verlaufstief am 03. Juni 2019 bei 176,99 USD in einer Aufwärtsbewegung. Diese Aufwärtsbewegung lief bis zum 24. Juli bis 266,07 USD hoch und wurde durch die steigende grüne Trendlinie im Bereich von 267,50 USD und dem 200er-EMA (rote Linie im Chart), der im gleichen Bereich verlief, gestoppt. In der Folge kam es mit einer Abwärtskurslücke ab 258,16 USD zu einem Kurseinbruch bis zur Unterstützung bei 211,00 USD am 23. August. Hier konnten sich die Aktien stabilisieren und erneut bis 253,50 USD hochlaufen. Diese Aufwärtsbewegung wurde erneut durch den 200er-EMA abgewehrt, der den Bullen von oben kommend Einhalt gebot.

Ausblick: Am Donnerstag bildete sich eine bearishe schwarze Tageskerze mit einem langen oberen Docht. Diese Tageskerze deutet auf das Ende der aktuellen Aufwärtsbewegung hin. Es könnte nun zu einem erneuten Kursrücklauf kommen.

Die Short-Szenarien: Die Aktien scheitern erneut am 200er-EMA bei 256,19 USD. In der Folge geben die Papiere nun wieder nach und durchbrechen die Unterstützung im Bereich von 240,00 USD. Unter 240,00 USD dürften die Titel Kurs auf die Unterstützung bei 211,00 USD nehmen und möglicherweise auch direkt unterschreiten. Darauf deutet das bisherige Verlaufshoch bei 253,50 USD hin, dass unter dem vorherigen Verlaufshoch bei 266,07 USD vom 22. Juli liegt und ein tieferes Verlaufstief unter 211,00 USD erwarten lässt.

Die Long-Szenarien: Gelingt den Aktien nun aber ein direkter weiterer Anstieg über den 200er-EMA hinaus, würde wohl zunächst die noch offene Kurslücke bei 258,16 USD geschlossen werden. Können sich die Aktien dann über dem 200er-EMA halten, dürfte ein weiterer Hochlauf bis zur grünen steigenden Trendlinie im Bereich von 256,00 USD zu erwarten sein.

Daten zum Wertpapier: Tesla Motors
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: TSLA
WKN: A1CX3T
ISIN: US88160R1014

Tesla Motors - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Tesla Motors

17.01.2021 - Anleger mit Irrungen, Wirrungen - Börse München Kolumne
06.01.2021 - Tesla: Aktie bleibt zu teuer
05.01.2021 - Am Morgen: Delivery Hero und Tesla im Fokus - Nord LB Kolumne
22.12.2020 - Tesla: Aktie bleibt überbewertet
11.12.2020 - Tesla: Positive Aussichten bei hoher Bewertung
09.12.2020 - Tesla & Co - Börsenrelevante Unternehmensaufkäufe und Partnerschaften: Das kommt 2021 auf uns zu - Saxenhammer-Kolumne
03.12.2020 - Tesla: Aufwärtstrend hält unvermindert an
23.10.2020 - Tesla: Wichtiger Einflussfaktor für das Ergebnis
23.10.2020 - Tesla: Konkurrenz nimmt zu – Kritik an der Bewertung
23.10.2020 - Tesla: Nachhaltige Verschiebung der Marktanteile bei E-Autos in Norwegen? - Commerzbank Kolumne
22.10.2020 - Tesla: Viel Phantasie zu sehen
22.10.2020 - Tesla Aktie: Auch diese Zahlen werden für Diskussionen sorgen
19.10.2020 - Tesla Aktie: Goldman Sachs ist nicht sehr optimistisch
13.10.2020 - Tesla Aktie: „Allzeithoch oder großer Kurseinbruch?”, das ist hier die Frage!
12.10.2020 - Tesla Aktie: Korrektur dämpft den Aufwärtstrend - UBS-Kolumne
05.10.2020 - Tesla: Es bleiben Fragen
03.10.2020 - Tesla Aktie: Analysten erwarten Kurssturz
02.10.2020 - Tesla: Bewertung bleibt viel zu hoch
28.09.2020 - Corona und Klimaziele beschleunigen die Elektromobilität - AXA IM Kolumne
25.09.2020 - Tesla Aktie: Wichtige Hürde an der 400er-Marke

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.