Bayer Aktie: Großes Aufwärtspotenzial, wenn dieser Experte richtig liegt

13.09.2019, 15:04 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Freitagnachmittag gewinnt die Bayer Aktie mit einem Plus von 0,4 Prozent auf 68,27 Euro etwa das an Wert, was auch der DAX aktuell schafft. Liegen die Analysten der Bank of America aber richtig mit ihrer Prognose, stehen dem DAX-notierten Titel noch deutlich höhere Kursgewinne bevor. Es gibt eine Kaufempfehlung seitens der Analysten für die Bayer Aktie, der sie einen Kursanstieg auf bis zu 95 Euro zutrauen. Dies geht aus einer aktuellen Studie der Bank zu Pharmawerten hervor.

Bei der Bayer Aktie sieht die Bank of America ein als attraktiv eingestuftes Verhältnis von Chancen und Risiken. Dabei haben die Experten vor allem die Situation im Blick, dass der Bayer-Konzern die rechtlichen Auseinandersetzungen um den Unkrautvernichter Glyphosat beilegen könnte.

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Weitere News zu diesem Thema:

Bayer Aktie: Befreiungsschlag im Glyphosat-Desaster?

Hoffnungen auf einen Vergleich bei Bayers Milliarden-Problemkind Glyphosat treiben derzeit den Aktienkurs des Unternehmens aus Leverkusen kräftig an. Schon gestern war die Bayer Aktie deutlich gestiegen, heute schießt das Papier in der Spitze bis auf 70,04 Euro nach oben. Mittlerweile haben Gewinnmitnahmen eingesetzt, der DAX-Wert liegt bei 67,40 Euro „nur” noch mit rund 7 Prozent im Plus.

Weiter intakt ist trotz dieser Gewinnmitnahmen eine Reihe wichtiger charttechnischer Kaufsignale bei der Bayer Aktie. So wurden in der technischen Analyse wichtige Hindernisse um 62,92/63,10 Euro ... weiter zur Bayer News



Nachrichten und Informationen zur Bayer-Aktie