Apple: Unspektakuläre Neuerungen und Kampfpreise

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

11.09.2019 11:23 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Apple hat gestern eine Reihe von Neuerungen vorgestellt. Wirkliche Überraschungen gab es aber nicht. Es wird neue iPhones geben, die ab 700 Dollar erhältlich sein werden. Somit zielt man wieder auf preissensitivere Kundengruppen. Bei den neuen Watches wird ein neues Display eingeführt werden. Zudem wird die Service-Sparte ausgebaut werden. In wenigen Tagen wird der Online-Spieledienst Arcade online gehen.

Die Analysten der DZ Bank bewerten die Neuerungen im Hardware-Bereich als unspektakulär. Die günstigen Preise bei Apple TV+ und Arcade werden hingegen als Kampfpreise angesehen. Diese sollen die Service-Sparte stärken.

Die Experten bestätigen ihre Halteempfehlung für die Aktien von Apple. Das Kursziel für die Papiere von Apple sehen die Analysten weiter bei 225,00 Dollar.

Für das Geschäftsjahr 2018/2019 erwarten die Analysten weiter einen Gewinn je Aktie von 11,59 Dollar. Die Prognose für das kommende Geschäftsjahr steht bei 13,21 Dollar.

Die Aktien von Apple notierten zuletzt an der Nasdaq bei 216,70 Dollar, das war ein Plus von 1,2 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: Apple