4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > EuroStoxx 50 - Aktienindex

EuroStoxx 50: Wo könnte der Käufer größere Schwierigkeiten bekommen? - UBS-Kolumne

11.09.2019, 09:58 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der europäische Leitindex EuroStoxx 50 konnte sich im August sehr bullish an der 3.250 Punkte-Marke abstoßen. Genau dort verlief die Pullbacklinie des gebrochenen Abwärtstrends. Mit dem Ausbruch über die 3.450 Punkte-Marke wurde zudem ein frisches Kaufsignal generiert. Doch aktuell haben die Bullen noch Probleme mit der 3.500 Punkte-Marke. In dieser Woche wurde diese runde Marke im Handelsverlauf zwar überwunden, doch auf Tagesschlusskursbasis fehlte noch die Kraft. Der gestrige Schlusskurs lag mit 3.498,99 Punkten nur unweit von dieser Marke entfernt. Die 3.450 Punkte-Marke stellt in den kommenden Tagen nun eine wichtige Unterstützung dar.

Ausblick: Die zuletzt entstandenen Tageskerzen sind bullish zu interpretieren. Daher dürften in den nächsten Tagen weiter steigende Kurse möglich sein. Extrem überhitzt ist der Index noch nicht.

Die Long-Szenarien: Seit dem Tief im August ist der Index rund 8% angestiegen.Sollte der Index in dieser Woche nicht unter die 3.450 Punkte-Marke zurückfallen, dürfte der Basiswert noch bis zur 3.550 Punkte-Marke ansteigen. Sogar ein neues Jahreshoch über 3.573 Punkte wäre möglich. Mit einem Durchmarsch bis an die 3.700 Punkte-Marke wird allerdings nicht gerechnet.

Die Short-Szenarien: Eine bearishe Tageskerze wäre nötig, um die Bullen in Bedrängnis zu bringen. Doch eine solche Kerze ist noch nicht in Sicht. Sollte der Index allerdings an der 3.500 Punkte-Marke scheitern, würde wohl ein Rückgang bis zur 3.450 Punkte-Marke bevorstehen. Eine weitere Unterstützungszone läge dann bei 3.400 Punkten. Um ein prozyklisches Verkaufssignal zu generieren, wäre ein Tagesschlusskurs unter 3.350 Punkte nötig.

Auf einem Blick - Chart und News: EuroStoxx 50 - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



Nachrichten und Informationen zur EuroStoxx 50 - Aktienindex-Aktie

12.09.2019 - EZB: Breite Lockerungsmassnahmen - VP Bank Kolumne
04.09.2019 - Euro Stoxx 50: Jetzt kommt es darauf an! - UBS-Kolumne
28.08.2019 - Euro Stoxx 50: Ein verlorenes halbes Jahr - UBS Kolumne
21.08.2019 - EuroStoxx 50: Erholung erreicht Schlüsselstelle - UBS Kolumne
14.08.2019 - EuroStoxx 50: Käufer können wichtige Unterstützung verteidigen - UBS Kolumne
07.08.2019 - EuroStoxx 50: Wichtigeres Unterstützungsniveau voraus - UBS Kolumne
31.07.2019 - Euroland BIP: Deutliche Bremsspuren! - Nord LB Kolumne
31.07.2019 - EuroStoxx 50: Bullen scheitern erneut an der Trendbegrenzungslinie - UBS Kolumne
29.07.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit steigt: Es wird kritisch - VP Bank Kolumne
24.07.2019 - EuroStoxx 50: Starke Leistung der Käufer - UBS Kolumne
17.07.2019 - EuroStoxx 50: Bullen versuchen es erneut - UBS Kolumne
03.07.2019 - EuroStoxx 50: Zielzone in greifbarer Nähe - UBS Kolumne
26.06.2019 - EuroStoxx 50: Haben sich die Käufer in der vergangenen Woche verausgabt? - UBS Kolumne
19.06.2019 - EuroStoxx 50: Extrem bullisher Tag - UBS Kolumne
05.06.2019 - EuroStoxx 50: Starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
29.05.2019 - EuroStoxx 50: Auch zweiter Test der 200-Tage-Linie war erfolgreich - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
15.05.2019 - EuroStoxx 50: Bullisher Konter an der 200-Tage-Linie - UBS Kolumne
08.05.2019 - EuroStoxx 50: Die langersehnte Korrektur ist da - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne