MTU Aero Engines: Wandelanleihe ist voll platziert


10.09.2019 14:35 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

MTU Aero Engines hat am Dienstag eine neue Wandelanleihe im Volumen von 500 Millionen Euro mit einer 7,5-jährigen Laufzeit platziert. Das Bezugsrecht der Aktionäre hatte der designierte DAX-Aufsteiger im Vorfeld der Emission ausgeschlossen. Platziert wurde die Wandelanleihe in einem Bookbuildingverfahren bei institutionellen Investoren.

„Der Erlös der Neuen Wandelschuldverschreibungen dient der Finanzierung des Teilrückerwerbs der ausstehenden Wandelschuldverschreibungen der Gesellschaft mit Fälligkeit in 2023”, so das Unternehmen, das zudem mit dem Geld allgemeine Unternehmenszwecke finanzieren will.

Den Ausgabepreis der Wandelanleihe beziffert MTU Aero Engines mit 103 Prozent und die Wandlungsprämie auf 55 Prozent des noch zu ermittelnden Referenzwertes. Bei einer Verzinsung von 0,05 Prozent pro Jahr wäre eine negative Rendite von 0,34 Prozent bis zur Endfälligkeit gegeben.

Auf einem Blick - Chart und News: MTU Aero Engines


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: MTU Aero Engines AG: Wandelschuldverschreibung der MTU Aero Engines AG erfolgreich platziert






DGAP-News: MTU Aero Engines AG


/ Schlagwort(e): Anleihe





MTU Aero Engines AG: Wandelschuldverschreibung der MTU Aero Engines AG erfolgreich platziert
10.09.2019 / 14:37


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Nicht zur unmittelbaren oder mittelbaren Verbreitung, Veröffentlichung oder Verteilung in den oder in die Vereinigten Staaten, Australien, Kanada oder Japan oder anderen Hoheitsgebieten, in denen die Verteilung oder Veröffentlichung ... DGAP-News von MTU Aero Engines weiterlesen.