S&P 500: Scheitern die Bullen an der runden 3.000 Punkte-Marke? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

10.09.2019 08:33 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der marktbreite S&P500 Index konnte sich im August wiederholt bullish an der 200-Tage-Linie abstoßen. Doch zunächst scheiterten die Käufer mehrmals an dem EMA50. Diese wichtige Durchschnittslinie verlief bei rund 2.925 Punkten. Erst in der vergangenen Woche konnten die Bullen diese Widerstandslinie nachhaltig überwinden und ein Hoch bei 2.985 Punkten ausbilden. Dieses Verlaufshoch wurde heute mit einem Anstieg bis 2.989 Punkte aus dem Markt genommen. Doch dieses hohe Kursniveau konnten die Käufer nicht halten. Zur Schlussglocke notierte der S&P500-Index bei 2.978 Punkten. Da der Kursverlauf negativ war, entstand eine bearishe Tageskerze.

Ausblick: Durch dieses negativen Kursmuster könnten die Bären nun Morgenluft wittern. Doch diese bearishe Kerzenkonstellation muss erst noch heute bestätigt werden. Erst dann wäre ein kurzfristiges Verkaufssignal aktiv.

Die Long-Szenarien: Noch haben die Bullen die besseren Karten in der Hand. Und sollte das gestrige Tagestief bei 2.969 Punkten heute verteidigt werden, könnte noch ein Anstieg bis ca. 3.000 Punkte erfolgen. Auf diesem Kursniveau dürfte dann ein weiterer Anstieg den Käufern sehr schwer fallen. Erst über 3.028 Punkten würde ein neues Allzeithoch entstehen.

Die Short-Szenarien: In den letzten Tagen wurden mehrere Kurslücken in den Chart gerissen. Nach einem Tagesschlusskurs unter 2.969 Punkte könnten die Marktteilnehmer diese Kurslücken anvisieren. Das erste Gap wäre bei Kursen um 2.940 Punkte geschlossen. Die zweite Kurslücke liegt knapp oberhalb der 2.900 Punkte-Marke. Von dieser Marke könnte sich der Index jedoch bullish abstoßen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: S&P 500