7C Solarparken baut Solarpark-Portfolio weiter aus

09.09.2019, 17:39 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

7C Solarparken meldet eine Übernahme: Das Solarenergie-Unternehmen wird nach eigenen Angaben vom Montag zwei neu errichtete Projekte von MaxSolar GmbH erwerben. „Das Closing hängt noch von üblichen Vollzugsvoraussetzungen ab”, melden die Bayreuther. Zu den Kaufpreisen für die beiden Projekte macht der Betreiber von Solarparks keine Angaben. Mit dem Zukauf steigert das Unternehmen sein Portfolio auf 187 MWp bzw. auf 192 MWp inklusive eines Vertrags zur Erweiterung einer bestehenden Anlage.

„Wachstum bleibt das zentrale Thema in 2019. Mit dem kommunizierten Ziel von 220 MWp zum Jahresende 2020 im Vergleich zu 154 MWp zum Jahresanfang 2019 haben wir unsere Ziele bereits klar übertroffen. Neben dem Kauf der zwei PV-Anlagen begrüßen wir MaxSolar GmbH als neuen EPC-Partner zur Errichtung unserer hausinternen Entwicklungspipeline”, so Steven De Proost, CEO of 7C Solarparken AG.

Auf einem Blick - Chart und News: 7C Solarparken AG
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken



Nachrichten und Informationen zur 7C Solarparken AG-Aktie