Wirecard Aktie - Rallye stockt: Ist die Kursparty vorüber? - Chartanalyse

Seit Freitag hat sich bei der Wirecard Aktie im Bereich 159,00/159,80 Euro ein charttechnischer Widerstand aufgebaut. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Seit Freitag hat sich bei der Wirecard Aktie im Bereich 159,00/159,80 Euro ein charttechnischer Widerstand aufgebaut. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

09.09.2019, 14:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Laufe des Tages trifft die Wirecard Aktie heute an der Marke bei 159 Euro auf deutlichen Widerstand. Nach den Kursgewinnen der vergangenen Tage stockt die Aufwärtsbewegung des DAX-Titels heute damit deutlich. Schon am Freitag war der Aktienkurs des Fintech-Unternehmens bis auf 159,80 Euro geklettert. Ein Test der nächsten großen Hinderniszone bei 162,30 Euro fand bisher damit nicht statt - trotz der jüngsten charttechnischen Kaufsignale, die die Wirecard Aktie erreichen konnte.

Noch müssen Tradern, sofern bullish bei dem Papier unterwegs, aber keine großen Sorgenfalten wachsen. Zuletzt übersprungene charttechnische Hürden, die nun als Unterstützungsmarken anzusehen sind, geraten bisher nicht in Gefahr. Ohnehin halten sich die Impulse bei der Wirecard Aktie nach unten heute in sehr engen Grenzen. Der Blick auf den heutigen Kursverlauf zeigt 157,55 Euro als bisheriges Tagestief, das schon am Montagmorgen im frühen Handel erreicht wurde. Die anschließende Aufwärtsbewegung hat allerdings keine große Power, sodass Wirecards Aktienkurs bisher kein neues Verlaufshoch erreichen kann.

Seit Freitag hat sich also im Bereich 159,00/159,80 Euro Widerstand aufgebaut. Ganz überraschend ist dies nicht: bei 159,70/160,15 Euro befindet sich knapp unterhalb des markanten Hochs vom 28. Mai 2019 bei 162,30 Euro noch ein Gap-Widerstand. Ganz frei ist der Weg zu der übergeordnet entscheidenden charttechnischen Hürde also noch nicht. Ein Ausbruch über 162,30 Euro würde weiterhin ein klares charttechnisches Kaufsignal generieren. Für die Wirecard Aktie könnte in einem solches bullishen Szenario alles auf einen Test der Widerstandsmarke bei 169,10/170,70 Euro hinaus laufen.

Am Rande: Hier begann Ende Januar die „Asien-Affäre” des Unternehmens mit einem ersten Bericht in der „Financial Times”. Mittlerweile ist diese komplett in den Hintergrund gerückt, wenn nicht trotz noch laufender Ermittlungen der Behörden de facto abgehakt.

Bleiben weitere Kaufsignale bei der Wirecard Aktie dagegen nun aus, wäre ein Rutsch unter diverse charttechnische Unterstützungen bei 155,10/156,20 Euro ein erstes Verkaufssignal. Zwischen 152,35/153,85 Euro und dem Gap 151,05/151,80 Euro sind allerdings schon weitere Supports vorhanden. Zusätzliche Verkaufssignale könnten nach der jüngsten Aufwärtsbewegung der Wirecard Aktie von 131,00 Euro auf das Tageshoch vom Freitag aber für eine kurzfristige Trendwende nach unten sorgen.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere News zu diesem Thema:

Wirecard: Geht die Aktien-Rallye weiter? Neuer Asien Deal!

Und weiter geht es in der Reihe: „Neue Kooperationen der Wirecard AG”. Der DAX-notierte Fintech-Konzern hat am Montagmorgen erneut einen Asien-Deal gemeldet. Man erweitert die bereits seit dem Jahr 2017 Kooperation mit der malaysischen Affin Bank Berhad. Bereits jetzt arbeiten die beiden Unternehmen im Bereich E-Commerce und Mobile Payment auf Basis der Wirecard-Technologie zusammen. „Durch die verstärkte Nutzung der Wirecard-Plattform ist die AFFINBANK nun in der Lage, eine komplette Internet-Banking-Lösung zu implementieren, die das Kundenwachstum und die Kundenbindung steigert und ... weiter zur Wirecard News



Nachrichten und Informationen zur Wirecard-Aktie

16.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times ...
08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank beabsichtigen strategische Partnerschaft ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank beabsichtigen umfangreiche strategische Partnerschaft ...
26.03.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Externe Untersuchung stellt keine wesentlichen Auswirkungen auf die ...
26.03.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Externe Untersuchung von Rajah & Tann ergibt keine wesentlichen ...
04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...
30.01.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...