Evotec Aktie: „Knappe Kiste” bei der Biotech-Aktie - Chartanalyse

In der technischen Analyse bleibt die Lage für die Evotec Aktie auch zum Start der neuen Handelswoche sehr interessant. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

In der technischen Analyse bleibt die Lage für die Evotec Aktie auch zum Start der neuen Handelswoche sehr interessant. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

02.09.2019, 08:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aktuelle Indikationen am Montagmorgen zeigen: Die Evotec Aktie kann die jüngsten Gewinne einigermaßen halten. Charttechnisch könnte sich hier nach der jüngsten Konsolidierung des ersten Erholungsimpulses wieder etwas aufbauen. Nachdem die TecDAX-notierte Biotechaktie am Freitag mit 20,11 Euro (+1,77 Prozent) auf Tageshoch aus dem XETRA-Handel gegangen war, liegen aktuelle Indikationen wenige Cent darunter bei 20,02/20,10 Euro. In der technischen Analyse bleibt die Lage für die Evotec Aktie damit sehr interessant.

Dass die US-Börse heute geschlossen hat, könnte aber Potenziale für den Anteilschein des Unternehmens in beide Richtungen für diesen Tag minimieren. Kursrelevante Neuigkeiten sind von Seiten des Hamburger Unternehmens aktuell ebenfalls nicht zu sehen. Daher bleibt „nur” ein Blick auf die Szenarien aus der technischen Analyse für die Evotec Aktie, die angesichts fehlender Impulse besonders kursrelevant werden könnte:

Hier sind für die Biotech-Aktie weiterhin die beiden bekannten charttechnischen Hürden für die kurzfristige Tendenz entscheidend: Zum einen der Hindernisbereich bei 20,15/20,31 Euro, der am Freitag von der Evotec Aktie am unteren Ende quasi erreicht wurde. Zum anderen ist die charttechnische Hürde bei 20,52/20,78 Euro und damit die Zone um das vorher erreichte Reaktionshoch zu nennen. Weiterhin würden Kaufsignale an diesen beiden Marken einen wichtigem Durchbruch für den Biotech-Titel in der technischen Analyse markieren. In diesem Szenario finden sich zwar dann schon um 21,19/21,41 Euro und 21,50/21,79 Euro weitere Tradinghürden. Doch ob diese ein wachsendes Aufwärtsmomentum der Evotec Aktie aufhalten könnten, muss zumindest in Frage gestellt werden.

Auch der Blick nach unten darf in ausgewogenen Chartchecks nicht fehlen. Versuche der Bären, den Anteilschein des Hamburger Unternehmens zurück in die Baissebewegung zu drücken, scheiterten in den letzten Tagen. Die Zone zwischen 19,19/19,22 Euro und 19,26/19,32 Euro hat sich zuletzt für die Evotec Aktie zu einer kurzfristig wichtigen und belastbaren Supportmarke entwickelt. Ein stabiles Verkaufssignal an dieser Stelle könnte im schlechteren Fall bedeuten, dass der Aktienkurs der Hamburger noch einmal an das Baissetief bei 18,19 Euro zurückfallen könnte. Es bleibt also eine „Knappe Kiste” bei der Biotech-Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur Evotec-Aktie

10.10.2019 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS & BIOCON BIOLOGICS UNTERZEICHNEN LIZENZVEREINBARUNG FÜR EIN ...
09.10.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND CELMATIX GEHEN STRATEGISCHE ZUSAMMENARBEIT ...
04.10.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT MEILENSTEIN IN INTEGRIERTER WIRKSTOFFFORSCHUNGS-PARTNERSCHAFT MIT ...
30.09.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED ERREICHEN MEILENSTEIN IN STRATEGISCHER ...
24.09.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND TAKEDA GEHEN PARTNERSCHAFT ZUR ENTWICKLUNG KLINISCHER KANDIDATEN IN ...
06.09.2019 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
14.08.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN HALBJAHRS 2019 UND CORPORATE ...
07.08.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE: BERICHT ZUM ERSTEN HALBJAHR 2019 AM 14. AUGUST ...
01.08.2019 - DGAP-News: Evotec SE: Neues IMI Projekt „GNA Now” startet Kampf gegen antimikrobielle ...
25.07.2019 - DGAP-Adhoc: Evotec SE: Positive Phase-II-Daten für P2X3-Antagonist in Patienten mit chronisch ...
25.07.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE: P2X3-ANTAGONIST ZEIGT WIRKSAMKEIT GEGEN CHRONISCH REFRAKTÄREN HUSTEN IN ...
15.07.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT IPSC ...
08.07.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND VENTURE CAPITAL INVESTOR-KONSORTIUM GRÜNDEN BREAKPOINT THERAPEUTICS ...
03.07.2019 - DGAP-News: EVOTEC SCHLIESST AKQUISITION VON JUST BIOTHERAPEUTICS ...
26.06.2019 - DGAP-News: EVOTEC SE PLATZIERT ERSTMALS EINEN SCHULDSCHEIN MIT EINEM VOLUMEN VON 250 MIO. ...
24.06.2019 - DGAP-News: EVOTEC, SENSYNE HEALTH, DIE UNIVERSITY OF OXFORD, MIT OSI UND OUI STARTEN ...
19.06.2019 - DGAP-News: BESCHLÜSSE DER HAUPTVERSAMMLUNG 2019 DER EVOTEC ...
10.06.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERHÄLT 23,8 MIO. $ ZUR BETEILIGUNG AM GLOBALEN KAMPF GEGEN ...
05.06.2019 - DGAP-News: EVOTEC UND CELGENE ERWEITERN IPSC-PARTNERSCHAFT UM ZUSÄTZLICHEN ...
20.05.2019 - DGAP-News: EVOTEC AKQUIRIERT JUST BIOTHERAPEUTICS UND TRITT INS BIOLOGIKA-GESCHÄFT ...