Evotec Aktie: „Knappe Kiste” bei der Biotech-Aktie - Chartanalyse

In der technischen Analyse bleibt die Lage für die Evotec Aktie auch zum Start der neuen Handelswoche sehr interessant. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

In der technischen Analyse bleibt die Lage für die Evotec Aktie auch zum Start der neuen Handelswoche sehr interessant. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

02.09.2019 08:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aktuelle Indikationen am Montagmorgen zeigen: Die Evotec Aktie kann die jüngsten Gewinne einigermaßen halten. Charttechnisch könnte sich hier nach der jüngsten Konsolidierung des ersten Erholungsimpulses wieder etwas aufbauen. Nachdem die TecDAX-notierte Biotechaktie am Freitag mit 20,11 Euro (+1,77 Prozent) auf Tageshoch aus dem XETRA-Handel gegangen war, liegen aktuelle Indikationen wenige Cent darunter bei 20,02/20,10 Euro. In der technischen Analyse bleibt die Lage für die Evotec Aktie damit sehr interessant.

Dass die US-Börse heute geschlossen hat, könnte aber Potenziale für den Anteilschein des Unternehmens in beide Richtungen für diesen Tag minimieren. Kursrelevante Neuigkeiten sind von Seiten des Hamburger Unternehmens aktuell ebenfalls nicht zu sehen. Daher bleibt „nur” ein Blick auf die Szenarien aus der technischen Analyse für die Evotec Aktie, die angesichts fehlender Impulse besonders kursrelevant werden könnte:

Hier sind für die Biotech-Aktie weiterhin die beiden bekannten charttechnischen Hürden für die kurzfristige Tendenz entscheidend: Zum einen der Hindernisbereich bei 20,15/20,31 Euro, der am Freitag von der Evotec Aktie am unteren Ende quasi erreicht wurde. Zum anderen ist die charttechnische Hürde bei 20,52/20,78 Euro und damit die Zone um das vorher erreichte Reaktionshoch zu nennen. Weiterhin würden Kaufsignale an diesen beiden Marken einen wichtigem Durchbruch für den Biotech-Titel in der technischen Analyse markieren. In diesem Szenario finden sich zwar dann schon um 21,19/21,41 Euro und 21,50/21,79 Euro weitere Tradinghürden. Doch ob diese ein wachsendes Aufwärtsmomentum der Evotec Aktie aufhalten könnten, muss zumindest in Frage gestellt werden.

Auch der Blick nach unten darf in ausgewogenen Chartchecks nicht fehlen. Versuche der Bären, den Anteilschein des Hamburger Unternehmens zurück in die Baissebewegung zu drücken, scheiterten in den letzten Tagen. Die Zone zwischen 19,19/19,22 Euro und 19,26/19,32 Euro hat sich zuletzt für die Evotec Aktie zu einer kurzfristig wichtigen und belastbaren Supportmarke entwickelt. Ein stabiles Verkaufssignal an dieser Stelle könnte im schlechteren Fall bedeuten, dass der Aktienkurs der Hamburger noch einmal an das Baissetief bei 18,19 Euro zurückfallen könnte. Es bleibt also eine „Knappe Kiste” bei der Biotech-Aktie.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

03.06.2020 - Evotec: Millionenschwerer Auftrag aus den USA für Cyprotex
26.05.2020 - Evotec: Erneute Finanzierungsrunde bei Exscientia
25.05.2020 - Evotec Aktie: Hier türmen sich die Widerstandsmarken
14.05.2020 - Evotec steigert Quartalsgewinn - Prognose wird bestätigt
30.04.2020 - Evotec nimmt Antikörper-Kampf gegen das Corona-Virus auf
23.04.2020 - Evotec Aktie: Aussteigen oder dabei bleiben? Die nächsten Tage entscheiden!
22.04.2020 - Evotec: Sanofi steigt aus gemeisnamer Diabetes-Forschung aus - was macht die Aktie?
16.04.2020 - Evotec: Deutliche Veränderung
16.04.2020 - Evotec steigt bei leon-nanodrugs ein - neue Kooperation
15.04.2020 - Evotec Aktie: An der Decke? Es lauern Gefahren!
14.04.2020 - Evotec: Neues von Morgan Stanleys Aktien-Positonen
07.04.2020 - Evotec Aktie: Aktuell eine ganz starke Vorstellung
06.04.2020 - Evotec: Wermutstropfen im ansonsten starken Bild
02.04.2020 - Evotec: Der nächste Streich - was macht die Aktie?
31.03.2020 - Evotec Aktie: Neue Kooperation soll schon 2021 Erfolge bringen
30.03.2020 - Evotec: Klares Lob
29.03.2020 - Evotec: Deutsche Bank und Berenberg rechnen mit Kurssprung
26.03.2020 - Evotec legt Zahlen vor - Aktie reagiert positiv auf die News
25.03.2020 - Evotec Aktie: Kaufsignal einkassiert, und nun?
20.03.2020 - Evotec Aktie: Befreiungsschlag verpasst - und nun?

DGAP-News dieses Unternehmens

03.06.2020 - DGAP-News: EVOTEC: CYPROTEX ERHÄLT ERNEUT FÜNF-JAHRES-AUFTRAG VON DER US ENVIRONMENTAL PROTECTION ...
26.05.2020 - DGAP-News: EVOTEC BETEILIGT SICH AN FINANZIERUNGSRUNDE VON ...
14.05.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2020 UND UPDATES ZUR ...
07.05.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE BERICHTET ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2020 AM 14. MAI ...
30.04.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS UND OLOGY BIOSERVICES KOOPERIEREN BEI DER ANTIKÖRPERENTWICKLUNG ...
22.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC SICHERT SICH GLOBALE RECHTE AN ...
16.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT ANGEBOT IM BEREICH NANOMEDIZIN DURCH STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT MIT ...
06.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC: STRATEGISCHE ERWEITERUNG IM BEREICH ...
06.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND TAKEDA GEHEN MEHRJÄHRIGE FORSCHUNGSALLIANZ IM BEREICH GENTHERAPIE ...
02.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT IHRE IPSC-BASIERTE ZELLTHERAPIE-PLATTFORM EVOCELLS DURCH ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.