Splendid Medien: Abstufung nach der Warnung


28.08.2019 16:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Splendid Medien gibt es für 2019 Sonderabschreibungen in Höhe von 9,4 Millionen Euro. Dabei entfallen 8,4 Millionen Euro auf die Filmbibliothek. Bei den verbleibenden1,0 Millionen Euro wird der Goodwill auf die Studios reduziert. Somit muss Splendid eine Gewinnwarnung aussprechen. Bisher rechnete man mit einem EBIT von 1,0 Millionen Euro bis 3,0 Millionen Euro für 2019. Jetzt dürfte der Wert zwischen -9,0 Millionen Euro und -10,5 Millionen Euro liegen.

Die Analysten von Frankfurt Main Research stufen die Aktien von Splendid Medien nach der Warnung von „kaufen“ auf „halten“ ab. Das Kursziel sinkt von 1,50 Euro auf 1,00 Euro.

Die Experten erwarten für 2019 einen Umsatz von 47,2 Millionen Euro und ein EBIT von -10,1 Millionen Euro.

Das Unternehmen benötigt gute Filme, um die Stimmung wieder zu verbessern.

Die Aktien von Splendid Medien geben 10,7 Prozent auf 0,88 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Splendid Medien

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Splendid Medien

24.06.2020 - Splendid Medien: Im Rahmen der Prognose
24.04.2020 - Splendid Medien: Keine Hauptversammlung im Juni
21.08.2019 - splendid medien: Gewinnwarnung und Neuausrichtung
11.04.2019 - Splendid Medien: Analysten starten Coverage
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
31.05.2017 - splendid medien und Amazon schließen neuen Vertrag für Video on Demand
13.12.2016 - Splendid Medien: Neues Kursziel nach der Warnung
08.12.2016 - splendid medien: Gewinnwarnung, Aktie rutscht massiv ab
28.09.2016 - Splendid Medien: Exklusivvertrag mit Sky Deutschland
23.08.2016 - Splendid Medien: Wenig Grund zur Sorge
18.08.2016 - Splendid Medien: Gewinnwarnung
03.02.2016 - Splendid Medien: Akquisition lässt operatives Ergebnis steigen
29.01.2016 - Splendid Medien übernimmt Joker Productions
27.08.2015 - Splendid Medien: Wieder auf Wachstumspfad
13.05.2015 - Splendid Medien: Wieder auf Wachstumskurs
01.10.2014 - splendid medien: Analysten reagieren auf Gewinnwarnung
30.09.2014 - Splendid Medien: Sin City sorgt für Gewinnwarnung
16.09.2014 - splendid medien: Warten auf die Stadt der Sünden
19.08.2014 - Splendid Medien: Operativ in den roten Zahlen
07.08.2014 - splendid medien: "The Expendables 3" in Köln ein großer Erfolg

DGAP-News dieses Unternehmens

13.08.2020 - DGAP-News: splendid medien AG: Virtuelle Hauptversammlung der Splendid Medien AG ...
23.06.2020 - DGAP-News: splendid medien AG: Geschäftszahlen ...
24.04.2020 - DGAP-News: splendid medien AG: Hauptversammlung 2020 und Jahresabschluss ...
20.03.2020 - DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Auswirkungen der Maßnahmen und Ereignisse im Zuge der ...
20.11.2019 - DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Neuaufstellung des ...
20.08.2019 - DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Splendid Medien AG passt die Unternehmensstrategie an, korrigiert ...
29.03.2019 - DGAP-News: splendid medien AG: Splendid Gruppe kehrt in die Gewinnzone zurück und erzielt im ...
26.02.2019 - DGAP-News: splendid medien AG: Splendid Medien AG beruft neuen ...
06.12.2018 - DGAP-Adhoc: splendid medien AG: Splendid Medien AG bestätigt trotz abgeschwächter Umsatzprognose ...
29.10.2018 - DGAP-News: splendid medien AG: Joker Productions wird zu Splendid Studios ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.