Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten

Bild und Copyright: Adyen.

Bild und Copyright: Adyen.

23.08.2019, 12:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach Adyens Halbjahreszahlen mehren sich die Analystenstimmen zu dem Fintech-Papier. Die Schweizer Bank UBS erwartet einen Kursanstieg des Wirecard-Konkurrenten auf 850 Euro. Aktuell notiert die Adyen Aktie im Tradegate-Handel bei 642,80 Euro auf einem kaum veränderten Kursniveau. Von der UBS gibt es angesichts des Potenzials bis zum Kursziel weiterhin eine Kaufempfehlung für den Anteilschein des Zahlungs-Dienstleisters, der zuletzt unter Druck kam. Die UBS geht davon aus, dass der Kursrückgang in Zusammenhang mit einem vorsichtigeren Ton von Adyen zusammen hänge. So sei der mittelfristige Margenausblick nicht angehoben worden. Zudem belaste den Aktienkurs ein Überhang von Adyen Aktien unter anderem aufgrund von Seite der Adyen-Gründer. Adyens Halbjahreszahlen bewerten die UBS-Experten als stark.

Goldman Sachs setzt das Kursziel für den Fintech-Titel weiter bei 800 Euro an und ist damit etwas vorsichtiger als die UBS für die Adyen Aktie. Es bleibt nach den als ermutigend bezeichneten Halbjahreszahlen bei der Kaufempfehlung von Goldman Sachs für den Anteilschein. So habe Adyen unter anderem auf EBITDA-Basis die Erwartungen übertroffen, heißt es.

Bei JP Morgan bleibt man derweil bullish für das Papier - wir berichteten. Die Aktie des Unternehmens wird weiter mit „Overweight” und einem Kursziel von 800 Euro eingestuft. In der Halbjahresbilanz spiegele sich wider, wie stark das Unternehmen und seine Produkte seien, so JP Morgan. Die Zahlen seien besser als erwartet ausgefallen - und das trotz des starken Konkurrenzkampfs in der Branche.

Auf einem Blick - Chart und News: Adyen

Weitere News zu diesem Thema:

Wirecard Aktie: Gute und schlechte News - neuer Lufthansa Deal

Die Wirecard Aktie müht sich geradezu nach oben. Gestern gelang dem DAX-notierten Fintech-Titel zwar ein Kursanstieg bis auf 146,00 Euro, doch das hat den damit einher gehenden Ausbruch über einen charttechnischen Widerstandsbereich bei 143,65/144,40 Euro auch nicht stabilisieren können. Stattdessen kam Wirecards Aktienkurs im Tagesverlauf unter Druck, fiel bis auf 142,90 Euro, neutralisierte damit den Ausbruch und ging knapp unter dem Widerstand mit 143,50 Euro aus dem Handel. Das war die schlechte Nachricht. Die gute: Heute Morgen scheint der nächste Anlauf zu erfolgen, den Ausbruch ... weiter zur Adyen News



Nachrichten und Informationen zur Adyen-Aktie