K+S: Lohr und Boeckers verlängern bis 2025

22.08.2019, 15:15 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Rohstoffkonzern K+S verlängert die Verträge zweier Manager. „Burkhard Lohr wird bis Juni 2025 weiterhin Vorsitzender des Vorstands der K+S Aktiengesellschaft sein”, kündigt das Unternehmen aus Kassel am Donnerstag an. Das Mandat des 56-jährigen wäre im Mai des kommenden Jahres ausgelaufen. Das gilt auch für das Mandat von Finanzvorstand Thorsten Boeckers, das bis Mai des Jahres 2025 verlängert wurde, wie K+S mitteilt.

„K+S entwickelt sich in einem anspruchsvollen Marktumfeld und unter zum Teil schwierigen Rahmenbedingungen hervorragend. Die Umsetzung der neuen Strategie Shaping 2030 wird konsequent vorangetrieben und gibt dem Unternehmen eine klare Orientierung mit ambitionierten Zielen”, sagt Andreas Kreimeyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gesellschaft.

Auf einem Blick - Chart und News: K+S

Weitere News zu diesem Thema:

K+S Aktie: Kursziel runter - Kaufempfehlung und Kaufsignal?

Für die K+S Aktie gibt es ein neues Kursziel: Die Analysten der UBS haben ihre bisherige Zielmarke von 21 Euro um einen Euro auf 20 Euro nach unten gesetzt. Derweil liegt die MDAX-notierte Rohstoffaktie am späten Donnerstagvormittag bei 14,425 Euro mit 1,62 Prozent im Plus. Das niedrigere Kursziel der K+S Aktie ist Folge von Prognosesenkungen, die die UBS für die Jahre 2019 und 2020 vorgenommen hat. Begründet wird dies mit niedriger angesetzten Volumenschätzungen im Kali-Markt.Allerdings reicht das Potenzial weiterhin für eine Kaufempfehlung, sodass die Experten ihre ... weiter zur K+S News



Nachrichten und Informationen zur K+S-Aktie