Evotec Aktie: Gute und schlechte News! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Dragon Images / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Dragon Images / shutterstock.com.

22.08.2019 13:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der Nähe des Tiefpunktes haben wir auf die Erholungschancen bei der Evotec Aktie hingewiesen - das war ein Volltreffer. Seitdem sich die Biotechaktie gestern bei 18,19 Euro fangen und nach oben abdrehen konnte, läuft eine dynamische Erholungsbewegung. Die Umsätze sind zwar nicht so hoch wie an den jüngsten enorm schwachen Tage, die einen Absturz bei Evotecs Aktienkurs von 25,73 Euro auf 18,19 Euro brachten. Doch erste wichtige Kaufsignalen prägen aktuell in der technischen Analyse das Bild bei der Evotec Aktie.

Ein Blick auf den Kursverlauf zeigt einen stabilen Ausbruch über charttechnische Hürden zwischen 19,10 Euro und 19,26/19,32 Euro, die im Falle eines Pullbacks nun erste Unterstützungsmarken für die Biotech-Aktie wären. Dass die Deutsche Bank nach dem vorangegangenen Kurssturz heute eine neue Kaufempfehlung für die Evotec Aktie ausgesprochen hat, gehört ebenfalls zu den guten Nachrichten des Tages. Die Experten haben zugleich das Kursziel mit 25 Euro bestätigt und sehen hoch attraktive Wachstumschancen bei dem Biotech-Konzern. 2019 solle stark ausfallen und zudem wären die Experten nicht überrascht, wenn Evotec die Prognose im Laufe des Jahres weiter anhebt. Den derzeitigen Ausblick sieht man als konservativ an.

Auslöser des Kursrutsches scheint nach Ansicht der Experten ein Faktor zu sein, der eigentlich längst bekannt war, aber einige auf den falschen Fuß erwischt habe: Der Wegfall von Sanofi-Zuschüssen an Evotec ab April des kommenden Jahres. Die Analysten der Deutschen Bank beziffern die Auswirkungen auf den Umsatz des TecDAX-notierten Unternehmens auf rund 15 Millionen Euro. Doch dies war angekündigt und gut bekannt an der Börse.

Doch der Donnerstag bringt auch schlechte News für die Evotec Aktie - und die kommen ebenso von der Charttechnik wie die letzten positiven Impulse. Im Tagesverlauf zeigt sich ein deutlicher Widerstand bei 20,61/20,66 Euro für den Aktienkurs des Hamburger Biotech-Unternehmens. Das passt aber durchaus ins jüngst von uns skizzierte charttechnische Szenario, das eine Widerstandsmarke um 20,52/20,78 Euro für die Evotec Aktie identifiziert hat. Bei einem Ausbruch hierüber könnte es Richtung 21,51 Euro und an die 22-Euro-Marke nach oben gehen.

Die Erholungsrallye ist aber nur erst einmal ins Stocken geraten. Ob dies nur eine kurze Verschnaufpause ist oder die Bullen ihr Pulver schon verschossen haben, muss sich zeigen. Bei 20,19/20,27 Euro zeigt sich im Intraday-Chart übrigens Unterstützung.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

26.05.2020 - Evotec: Erneute Finanzierungsrunde bei Exscientia
25.05.2020 - Evotec Aktie: Hier türmen sich die Widerstandsmarken
14.05.2020 - Evotec steigert Quartalsgewinn - Prognose wird bestätigt
30.04.2020 - Evotec nimmt Antikörper-Kampf gegen das Corona-Virus auf
23.04.2020 - Evotec Aktie: Aussteigen oder dabei bleiben? Die nächsten Tage entscheiden!
22.04.2020 - Evotec: Sanofi steigt aus gemeisnamer Diabetes-Forschung aus - was macht die Aktie?
16.04.2020 - Evotec: Deutliche Veränderung
16.04.2020 - Evotec steigt bei leon-nanodrugs ein - neue Kooperation
15.04.2020 - Evotec Aktie: An der Decke? Es lauern Gefahren!
14.04.2020 - Evotec: Neues von Morgan Stanleys Aktien-Positonen
07.04.2020 - Evotec Aktie: Aktuell eine ganz starke Vorstellung
06.04.2020 - Evotec: Wermutstropfen im ansonsten starken Bild
02.04.2020 - Evotec: Der nächste Streich - was macht die Aktie?
31.03.2020 - Evotec Aktie: Neue Kooperation soll schon 2021 Erfolge bringen
30.03.2020 - Evotec: Klares Lob
29.03.2020 - Evotec: Deutsche Bank und Berenberg rechnen mit Kurssprung
26.03.2020 - Evotec legt Zahlen vor - Aktie reagiert positiv auf die News
25.03.2020 - Evotec Aktie: Kaufsignal einkassiert, und nun?
20.03.2020 - Evotec Aktie: Befreiungsschlag verpasst - und nun?
18.03.2020 - Evotec Aktie: Zwei starke Unterstützungen für den Biotech-Wert

DGAP-News dieses Unternehmens

26.05.2020 - DGAP-News: EVOTEC BETEILIGT SICH AN FINANZIERUNGSRUNDE VON ...
14.05.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2020 UND UPDATES ZUR ...
07.05.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE BERICHTET ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2020 AM 14. MAI ...
30.04.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS UND OLOGY BIOSERVICES KOOPERIEREN BEI DER ANTIKÖRPERENTWICKLUNG ...
22.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC SICHERT SICH GLOBALE RECHTE AN ...
16.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT ANGEBOT IM BEREICH NANOMEDIZIN DURCH STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT MIT ...
06.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC: STRATEGISCHE ERWEITERUNG IM BEREICH ...
06.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND TAKEDA GEHEN MEHRJÄHRIGE FORSCHUNGSALLIANZ IM BEREICH GENTHERAPIE ...
02.04.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT IHRE IPSC-BASIERTE ZELLTHERAPIE-PLATTFORM EVOCELLS DURCH ...
31.03.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND ILDONG KOOPERIEREN MIT ENTWICKLUNGSPROJEKTEN AUF ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.