DAX: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

22.08.2019, 08:53 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der Aufwärtstrend des DAX Index erreichte im Juli den Widerstand bei 12.597 Punkten, der zunächst kurzzeitig überschritten wurde. Allerdings gelang es den Bullen im Anschluss an eine Korrektur nicht mehr, die Hürde bei 12.597 Punkten zu überwinden. Es folgte ein drastischer Einbruch, der auch vor der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie auf Höhe der Unterstützung bei 12.104 Punkten nicht Halt machte. Erst bei 11.559 Punkten kam es Anfang August zu einer Stabilisierung, die jedoch in der vergangenen Woche beendet und von einem Einbruch bis 11.266 Punkte abgelöst wurde. Seit diesem Tief läuft eine dynamische Erholung, die jetzt auf den Widerstand bei 11.865 Punkten trifft.

Ausblick: Aus charttechnischer Sicht könnte die Erholungsrally der letzten Monate am Hoch bei 12.599 Punkten zu Ende gegangen sein. Die laufende Gegenbewegung wäre damit nur als ein Intermezzo vor einem weiteren Einbruch zu interpretieren.

Die Short-Szenarien: Sollte der Index vor der Hürde bei 11.865 Punkten nach unten abdrehen und unter die Unterstützung bei 11.726 Punkten fallen, könnte dies den Auftakt für eine Abwärtsbewegung bis 11.559 Punkte bilden. Bliebe dort eine Erholung aus, wäre ein Ausverkauf bis 11.430 Punkte wahrscheinlich. Abgaben unter die Marke würden die Erholung beenden und für eine Verkaufswelle bis 11.266 und 11.150 Punkte sprechen.

Die Long-Szenarien: Steigt der DAX dagegen weiter über die 11.865 Punkte-Marke an, könnte die Erholung bis 12.000 Punkte führen, ehe die Bären dort wieder aktiv werden dürften. Darüber hätte der Wert zwar Aufwärtspotenzial bis 12.104 Punkte generiert. An ein Ende der Baisse wäre jedoch erst über dieser markanten Hürde zu denken.

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



Nachrichten und Informationen zur DAX - Aktienindex-Aktie

15.09.2019 - Börse: Ein Blick auf die Details ist lohnenswert - Weberbank-Kolumne
13.09.2019 - EZB beschließt Lockerungspaket – Märkte reagieren zum Teil enttäuscht - Commerzbank Kolumne
13.09.2019 - DAX: Kursziel erreicht - UBS-Kolumne
13.09.2019 - DAX: Draghi liefert volles Programm - „Long-Legged-Doji“ & überkauft - Donner & Reuschel Kolumne
12.09.2019 - Indische Börse weist seit Jahresbeginn 2019 weiter eine Underperformance auf - Commerzbank Kolumne
12.09.2019 - DAX vor der EZB-Sitzung: Überraschungen oder doch alles „in line“? - Donner & Reuschel Kolumne
12.09.2019 - DAX: Direkter Hochlauf bis 12.460 Punkte? - UBS-Kolumne
11.09.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS-Kolumne
10.09.2019 - Deutschland: Exporte wachsen trotz Handelsstreit und Brexitdiskussionen - Commerzbank Kolumne
10.09.2019 - DAX: Geht den Käufern die Puste aus? - UBS-Kolumne
10.09.2019 - DAX - Warten auf Donnerstag: Was macht die EZB? - Donner & Reuschel Kolumne
09.09.2019 - DAX: Kurslücke auf der Unterseite warnt- UBS-Kolumne
09.09.2019 - DAX 30: „Step by step“, Johnson im selbstverursachten Chaos - Donner & Reuschel Kolumne
06.09.2019 - Schwellenländerbörsen setzen Underperformance fort - Commerzbank Kolumne
06.09.2019 - DAX 30 macht den nächsten Schritt - Brexit-Chaos never ends - Donner & Reuschel Kolumne
06.09.2019 - Deutschland - Industrieproduktion: Der Alptraum nimmt seinen Lauf - VP Bank Kolumne
06.09.2019 - DAX: Gap bei 12.135 Punkten geschlossen! - UBS-Kolumne
05.09.2019 - Konjunktur: Hiobsbotschaft vom Auftragseingang - VP Bank Kolumne
05.09.2019 - DAX: Verlaufshoch um 12.050 Punkte erreicht? - UBS-Kolumne
04.09.2019 - DAX wieder über 12.000 Punkte: Macht sich zu viel Hoffnung breit? - Nord LB Kolumne


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR