Voltabox: „2020 nachhaltig in die Gewinnzone zurückkehren”

Bild und Copyright: Voltabox.

Bild und Copyright: Voltabox.

21.08.2019, 10:20 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem Voltabox am 13. August eine deutliche Gewinnwarnung für 2019 ausgesprochen hat, legt das Unternehmen heute Zahlen für die erste Hälfte des laufenden Jahres vor. Den Umsatz konnte die Gesellschaft von 18,1 Millionen Euro auf 32,1 Millionen Euro steigern. Allerdings hat sich das Ergebnis verschlechtert: Vor Zinsen und Steuern meldet Voltabox einen operativen Verlust von 3,6 Millionen Euro nach einer „schwarzen Null” im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich weist man einen Verlustanstieg von 0,5 Millionen Euro auf 2,7 Millionen Euro aus. Steuerliche Effekte haben den Verlustanstieg dabei begrenzt. Je Voltabox Aktie beträgt der Halbjahresverlust 0,17 Euro. Dagegen konnte die Gesellschaft das Minus beim Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit von 24,6 Millionen Euro auf 15,1 Millionen Euro verringern.

„Wir konnten im ersten Halbjahr in einem schwachen Marktumfeld weiter wachsen und neue Kunden hinzugewinnen”, sagt Jürgen Pampel, Vorstandsvorsitzender der Voltabox AG. „Gleichwohl haben zuletzt temporäre Effekte unsere Profitabilität belastet”, so der Manager. Man habe „eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um unsere Kostenstrukturen zu verbessern. Zudem werden wir uns künftig noch stärker auf Bereiche konzentrieren, mit denen wir unser operatives Ergebnis wieder deutlich steigern können”, sagt Pampel.

Der Konzernchef geht davon aus, dass Voltabox im kommenden Jahr wieder Gewinne erzielen wird. Das Unternehmen werde „im Jahr 2020 nachhaltig in die Gewinnzone zurückkehren”, so der Manager. Für 2019 gilt aber erst mal die reduzierte Prognose. So soll es 2019 einen Umsatz von 70 Millionen Euro bis 80 Millionen Euro geben. Die alte Prognose lag bei 105 Millionen Euro bis 115 Millionen Euro. Statt einer EBIT-Marge von 8 Prozent bis 9 Prozent geht Voltabox nun von einem operativen Verlust aus. Die EBIT-Marge soll bei -8 Prozent bis -9 Prozent liegen.

Auf einem Blick - Chart und News: Voltabox
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Weitere News zu diesem Thema:

Voltabox: Deutliche Warnung – Verluste drohen

Bei Voltabox läuft es 2019 nicht wie geplant. Daher muss die Gesellschaft aus Delbrück ihre Umsatz- und Gewinnerwartung zurücknehmen, Voltabox spricht eine entsprechende Gewinnwarnung aus. So soll es 2019 einen Umsatz von 70 Millionen Euro bis 80 Millionen Euro geben. Die alte Prognose lag bei 105 Millionen Euro bis 115 Millionen Euro. Statt einer EBIT-Marge von 8 Prozent bis 9 Prozent geht Voltabox nun von einem operativen Verlust aus. Die EBIT-Marge soll bei -8 Prozent bis -9 Prozent liegen.

Für die Warnung gibt es vor allem zwei Gründe. Der Großauftrag eines ... weiter zur Voltabox News


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Voltabox verzeichnet Umsatzsprung im ersten Halbjahr und steuert für 2020 nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone an




DGAP-News: Voltabox AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Voltabox verzeichnet Umsatzsprung im ersten Halbjahr und steuert für 2020 nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone an
21.08.2019 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Voltabox verzeichnet Umsatzsprung im ersten Halbjahr und steuert für 2020 nachhaltige Rückkehr in die Gewinnzone an
 

- Konzernumsatz steigt um 77 Prozent auf 32,1 Mio. Euro (Vorjahr: 18,1 Mio. Euro)

- Gute ... DGAP-News von Voltabox weiterlesen.



Nachrichten und Informationen zur Voltabox-Aktie

06.09.2019 - paragon bringt echte Intelligenz ins Auto - Interaktion per Sprache, Gestik und ...
04.09.2019 - DGAP-News: Weltpremiere der 800V-Technologie für Automotive-Anwendungen von Voltabox auf der ...
03.09.2019 - paragon baut Produktportfolio als Systemanbieter von innovativen Sound-Lösungen ...
22.08.2019 - DGAP-News: paragon wächst im Bereich Automotive schneller als der Markt - Kostensenkungsprogramm ...
21.08.2019 - DGAP-News: Voltabox verzeichnet Umsatzsprung im ersten Halbjahr und steuert für 2020 nachhaltige ...
12.08.2019 - DGAP-Adhoc: paragon passt Umsatz- und Ertragsprognose für das Geschäftsjahr 2019 ...
12.08.2019 - DGAP-News: paragon passt Prognose für 2019 wegen Schwäche der Automobilindustrie und ...
12.08.2019 - DGAP-Adhoc: Voltabox senkt die Prognose für das Geschäftsjahr ...
12.08.2019 - DGAP-News: Voltabox passt Prognose für das Geschäftsjahr 2019 wegen Umsatzverzögerungen ...
02.07.2019 - DGAP-Adhoc: Veränderung im Vorstand der Voltabox ...
02.07.2019 - DGAP-News: Voltabox stellt Führung auf breitere ...
13.05.2019 - DGAP-News: Voltabox bekräftigt Prognose für das ...
07.05.2019 - DGAP-News: Voltabox erweitert Kundenbasis und liefert Li-Ionen-Batterien zukünftig auch in den ...
06.05.2019 - DGAP-News: Voltabox AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
01.04.2019 - DGAP-News: Voltabox erreicht im Geschäftsjahr 2018 Umsatzziel und übertrifft Ergebnis-Prognose ...
07.03.2019 - DGAP-News: Voltabox vor weiterem Wachstumssprung auf 105 bis 115 Mio. Euro ...
18.02.2019 - DGAP-News: Voltabox AG präsentiert auf der LogiMAT 2019 erstmals eigenes ...
30.01.2019 - DGAP-News: Voltabox erhält weiteren Großauftrag für ...
17.12.2018 - DGAP-News: Voltabox erstmals auf der internationalen Leitmesse CES vertreten - ...
17.12.2018 - DGAP-News: Premiere von paragon auf der CES - Weltneuheit im Bereich KI und 'perfekter ...