4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Heidelberger Druckmaschinen

Heidelberger Druck Aktie: Wird das die große Überraschung? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

Bild und Copyright: Heidelberger Druck.

21.08.2019, 08:41 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gelingt der Heidelberger Druck Aktie ein charttechnisches Comeback, das an der Börse einige überraschen dürfte? Nach dem tiefen Fall auf Donnerstag erreichte 0,836 Euro waren die letzten drei Handelstage von einer deutlichen Erholungsbewegung geprägt. Umsatzseitig blieben die Tage zwar unauffällig, dennoch konnte Heidelbergers Aktienkurs wieder an die Ein-Euro-Marke klettern. Das gestrige Tageshoch ist bei 1,008 Euro notiert, mit 1,006 Euro und 4,09 Prozent Tagesplus ging es aus dem Handel. Aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen bestätigen das Niveau für die Heidelberger Druck Aktie, die sich in der technischen Analyse damit an einer wichtigen Signalzone befindet.

Deren Bedeutung darf auch übergeordnet nicht unterschätzt werden. Schafft die Heidelberger Druck Aktie den Ausbruch hierüber, wäre eine mögliche Bodenbildung vollzogen - mit entsprechenden Auswirkungen zumindest auf die kurzfristige Tendenz. Nicht vergessen: Im Oktober 2017 notierte das Papier noch bei 3,619 Euro, Mitte Juni 2019 lag der Aktienkurs noch bei 1,50 Euro. Dass hier mit so einer Formation im Rücken zumindest die charttechnische Spekulation auf eine kräftigere Erholungsbewegung aufkommen könnte, überrascht dann doch nicht.

Die wichtigsten Daten zu den Signalmarken. „Ein stabiler Ausbruch über 0,913/0,928 Euro dagegen könnte Erholungspotenzial bei dem tief gefallenen Titel triggern””, hieß es am Donnerstag der vergangenen Woche im 4investors-Chartcheck zur Heidelberger Druck Aktie. An dem Tag erreichte der Aktienkurs seinen bisherigen Tiefpunkt der Baissebewegung. Mittlerweile ist der beschriebene Ausbruch geschafft worden. Wird im Anschluss nun auch der Bereich bei 1,008/1,028 Euro überschritten, könnte eine Erholungsbewegung aus charttechnischer Sicht weiter gehen. Die nächsten höheren Hürden für die Heidelberger Druck Aktie sind dann erst bei und oberhalb von 1,192 Euro sowie oberhalb von 1,23/1,25 Euro zu finden.

Bleiben Kaufisgnale in der aktuellen Situation indes aus, kann der Druck auf den Aktienkurs schnell wieder bestimmend sein. Um 0,913/0,928 Euro und oberhalb des Baissetiefs wären dann die wichtigsten charttechnischen Supports für die Heidelberger Druck Aktie in der technischen Analyse zu finden.

Auf einem Blick - Chart und News: Heidelberger Druckmaschinen



Nachrichten und Informationen zur Heidelberger Druckmaschinen-Aktie

15.08.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Marcus A. Wassenberg wird zum 1. September 2019 neuer ...
17.07.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Konjunkturbedingte Investitionszurückhaltung belastet ...
05.06.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg baut cloudbasierte Anwendungen aus - ...
27.05.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Personelle Veränderung im Vorstand ...
07.05.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg und MBO bedauern die Entscheidung des ...
07.05.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg erreicht Ziele für 2018/19 - zunehmende ...
25.03.2019 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg vollzieht Kapitalerhöhung - Masterwork aus ...
23.01.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg schließt Vereinbarung mit Masterwork Group ...
13.12.2018 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Weltweit modernstes Forschungszentrum der Druckindustrie eröffnet ...
02.10.2018 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg investiert in digitale Weiterverarbeitung - ...
18.06.2018 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg optimiert Kapitalstruktur - weiterer ...
23.05.2018 - Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg baut mit neuer Digital Unit eCommerce-Geschäft, ...
27.03.2018 - DGAP-News: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg optimiert Finanzierungsstruktur - Basis für ...
22.12.2017 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg konkretisiert steuerrechtliche Auswirkungen ...
27.10.2016 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg stellt Vorstand neu auf - Rainer ...
22.07.2016 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Vorstandsvorsitzender Dr. Gerold Linzbach wird seinen ...
31.03.2016 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Europäische Investitionsbank fördert Forschung und ...
14.03.2016 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg optimiert Finanzrahmen - jährliche ...


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR