Wirecard Aktie: Trend steht auf des Messers Schneide - Chartanalyse

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

21.08.2019 08:18 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die aktuellen Kurs-Indikationen für die Wirecard Aktie dürften den Bullen aus charttechnischer Sicht nicht gefallen. Derzeit entwickelt die DAX-notierte Fintech-Aktie keinen Aufwärtsdrang. Die Indikationen liegen bei 140,60/141,20 Euro und damit im Bereich um den gestrigen XETRA-Schlusskurs, der bei 141,00 Euro auf einem unveränderten Niveau notiert wurde. Zuvor gab es am Montag wie am Dienstag vergebliche Anläufe auf eine charttechnische Widerstandszone. Trotz der jüngsten Kaufsignale am Support bei 130,40/131,00 Euro und auch im Bereich der 140er-Marke konnte diese nicht weit entfernte Marke an beiden Tagen nicht in Gefahr gebracht werden.

In der technischen Analyse für die Wirecard Aktie bringt dies natürlich Gefahren mit sich. Nachdem der Aktienkurs des DAX-Konzerns sich von 131,00 Euro auf Montag erreichte 143,15 Euro erholt hat, könnte diese Erholungsbewegung bereits wieder vor dem Aus stehen. Wirecards gestrige News brachten da keinen Schub für den Akienkurs, der zu einem ernsthaften Test der charttechnischen Hürden um 143,65/144,40 Euro hätte führen können. Stattdessen müsste sich die Wirecard Aktie im schlechten Fall sogar wieder nach unten orientieren, wenn die zuvor unterschrittene charttechnische Signalmarke bei 139,45/140,45 Euro wieder unterschritten würde. Mit Tagestiefs bei 139,75 Euro und 140,45 Euro aus den letzten beiden Handelstagen konnte diese Supportzone bisher allerdings bestätigt werden. Wie die aktuellen Indikationen für die Wirecard Aktie aber zeigen: Aus der Gefahrenzone ist der Aktienkurs dennoch bisher nicht heraus gekommen.

Es steht also ein wenig auf des Messers Schneide, wie der weitere kurzfristige Kurstrend bei der Wirecard Aktie aussieht. Die kommenden Impulse könnten in der technischen Analyse das Zünglein an der Waage spielen. Allerdings Vorsicht: Nach oben wie unten sind viele kleinere Signalmarken außerhalb der Tradingspanne der vergangenen beiden Handelstage zu sehen. Das könnte Fehlsignalpotenzial bedeuten, muss es aber nicht. Aktuell sind keine weiteren kursrelevanten News bei dem Fintech-Wert zu sehen. Hier noch einmal die aktuellen Szenarien aus der technischen Analyse für die Wirecard Aktie.

Ein Rutsch unter die charttechnische Unterstützungsmarke bei 139,45/140,45 Euro könnte Abwärtsdruck bringen. Es bleibt in einem solchen Szenario dabei, dass der Wirecard Aktienkurs dann recht schnell erneut in Richtung 130,40/131,00 Euro durchgereicht werden könnte. Kleinere Zwischensupports wären bei 137,65/138,05 Euro zu finden, etwas stärker fallen diese um 134,85/135,20 Euro aus.

Nach oben hin bleibt alles wie gehabt: Um 143,65/144,40 Euro und um 146,05/147,40 Euro sowie an der 150er-Marke und um 152,00/152,35 Euro sind für die Wirecard Aktie in der technischen Analyse kleine charttechnische Tradinghürden vorhanden. Übergeordnet wichtig bleibt der Hindernisbereich mit der Kernmarke bei 155,10/156,00 Euro, der sich bis auf 153,20/153,90 Euro erstreckt.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

19.02.2020 - Wirecard Aktie: Bringt diese Nachricht die Wende?
19.02.2020 - Wirecard: Und wieder die Amis
18.02.2020 - Wirecard Aktie: Wilde Spekulationen, Nervosität und reichlich Volatilität
17.02.2020 - Wirecard und der Wirbel um einen Gerichtstermin…
17.02.2020 - Wirecard: Prognose wird verändert
17.02.2020 - Wirecard: Eine Nachricht bringt Unruhe
17.02.2020 - Wirecard Aktie: Es herrscht Enttäuschung…
16.02.2020 - Wirecard: Es geht weiter
14.02.2020 - Wirecard: Eine klare Unterbewertung
14.02.2020 - Wirecard: Neue Prognose für 2020
14.02.2020 - Wirecard: Neue Prognose wird nicht ausgeschlossen
14.02.2020 - Wirecard: Ein starkes Kursziel nach den Zahlen
14.02.2020 - Wirecard Aktie: Wenn gut nicht gut genug ist…
14.02.2020 - Wirecard - Braun hat nicht enttäuscht: Die Zahlen sind da!
13.02.2020 - Wirecard: Das hatten wir doch schon einmal?
13.02.2020 - Wirecard Aktie: Wilde Sprünge - wer will denn hier die Börse verunsichern?
13.02.2020 - Wirecard Aktie: Richtig heiße Tage voraus!
12.02.2020 - Wirecard: Eine große Chance
12.02.2020 - Wirecard Aktie: Jetzt wird es richtig eng für die Shortseller!
12.02.2020 - Wirecard: Eine amerikanische Mitteilung

DGAP-News dieses Unternehmens

14.02.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
10.01.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz - Wulf Matthias übergibt an Thomas ...
10.01.2020 - DGAP-News: Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Wirecard AG - Wulf Matthias tritt vom ...
08.01.2020 - DGAP-News: Sprint und Wirecard ermöglichen das 'Internet of Payments' mit neuen ...
14.11.2019 - DGAP-News: Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay ...
06.11.2019 - DGAP-News: Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose ...
05.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG gibt Markteintritt in China bekannt ...
05.11.2019 - DGAP-News: Wirecard erweitert seine globale Finanzplattform mit Markteintritt in China und dem ...
04.11.2019 - DGAP-News: Wirecard AG veröffentlicht Details zum Aktienrückkaufprogramm 2019/ ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.