E.On Aktie: Kaufsignal und zwei neue Analysten-Einschätzungen

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

19.08.2019 12:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Zur E.On Aktie gibt es am Montag zwei neue Analystenstimmen - beide mit Neueinstufungen des DAX-Titels. So senken die Analysten von Berenberg ihr Kursziel für die E.On Aktie von 9,00 Euro auf 8,50 Euro. Bei der Einstufung belässt man es wie bisher bei einem „Hold” für den Anteilschein des Energiekonzerns. Sorgen machen sich die Analysten, dass Synergien aus dem RWE-Deal durch andere Faktoren zum Teil wieder kompensiert werden. Genannt werden unter anderem ein überraschend hoher Schuldenstand sowie Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem Stromhandelsgeschäft.

Dagegen stufen die Experten von Jefferies die E.On Aktie von „Underperform” auf „Hold” hoch, nachdem der Aktienkurs des DAX-Konzerns zuletzt gefallen war. Das neue Kursziel liegt bei 7,80 Euro, damit 40 Cent niedriger als zuvor. Bei den Ergebnissen bleibe der Ausblick gedämpft, was im gesunkenen Aktienkurs reflektiert wurde. Dem Schulden-Thema könne E.On durch Verkäufe begegnen, heißt es.

Am Montag notiert die E.On Aktie zur Mittagsstunde bei 8,359 Euro mit 0,87 Prozent im Plus, das Tageshoch ist bisher bei 8,366 Euro notiert. Der Aktienkurs des Unternehmens war zwischen dem 18. Juni und dem 15. August von 10,26 Euro auf 8,077 Euro gefallen. Den zwischenzeitlichen Einbruch unter charttechnische Unterstützungen um 8,16/8,24 Euro hat der Aktienkurs von E.On mittlerweile aber wieder kompensieren können. Allerdings trifft die E.On Aktie nach dem Kaufsignal um 8,40/8,43 Euro bereits auf weitere charttechnische Hürden.

E.On: Klarer Rückschlag

Niedrigere Zinsen sind nicht gut für E.On und andere Unternehmen aus der Branche. Denn dadurch steigen die Pensionsverpflichtungen an. Das belastet die Zahlen. Daher überarbeiten die Experten von HSBC ihr Modell zur Aktie von E.On. Wie bisher gibt es eine Kaufempfehlung für das Papier. Das neue Kursziel für die Aktien von E.ON liegt bei 10,00 Euro. Bisher stand das Kursziel für die Aktien des DAX-Konzerns bei 11,30 Euro.

Alles wartet darauf, dass der RWE-innogy-E.On Deal endlich in trockene Tücher kommt. Danach kann sich E.On wieder auf die tägliche Arbeit fokussieren. Dann könnten auch die Dividenden wieder zulegen.

Heute verliert die Aktie von E.ON 0,5 Prozent auf 8,364 ... diese News vom 12.08.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - E.ON

25.05.2020 - E.On: Mittelfristig gute Aussichten
13.05.2020 - E.On: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
12.05.2020 - E.On: So reagieren Aktienanalysten auf die Quartalszahlen
12.05.2020 - E.On in den roten Zahlen - Prognose für 2020 bestätigt
11.05.2020 - E.On, Wirecard & Co. stehen mit Zahlen im Fokus, Corona bleibt aber trendbestimmend - Börse München Kolumne
21.04.2020 - E.On Aktie: Drohendes neues Verkaufssignal
01.04.2020 - E.On: Neue Anleihe platziert
26.03.2020 - E.On: Nicht nur Zufriedenheit
25.03.2020 - E.On: Verkaufsempfehlung entfällt
25.03.2020 - E.On: Gute mittelfristige Perspektiven
25.03.2020 - E.On will Dividenden steigern - „Versorgungssicherheit auch in dieser Situation”
06.03.2020 - E.On: Kapitalmarkttag soll Unsicherheiten reduzieren
05.02.2020 - E.On Aktie: Auf des Messers Schneide…
31.01.2020 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
20.01.2020 - E.On Aktie: Starke News zu Wochenbeginn?
17.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnmitnahmen oder ab Richtung Mehrjahreshoch?
16.01.2020 - E.On will für Squeeze-Out 42,82 Euro je innogy Aktie zahlen
14.01.2020 - E.On: Ist der Kurs zu hoch?
10.01.2020 - E.On holt sich Milliarden an der Börse
07.01.2020 - E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber

DGAP-News dieses Unternehmens

28.05.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der ...
12.05.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON plant zusätzliche Infrastruktur-Investitionen für Klimaschutz und ...
25.03.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON bekennt sich zu gesellschaftlicher Verantwortung in ...
24.03.2020 - DGAP-Adhoc: E.ON SE: E.ON beschließt jährliches Dividendenwachstum von bis zu 5 Prozent bis ...
23.12.2019 - E.ON SE: 'Dog Christmas' - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - Solides operatives ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. und Opus ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...
07.08.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Halbjahresergebnis im Rahmen der Erwartungen - E.ON bestätigt erneut Prognose ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.