freenet opponiert gegen geplanten Sunrise-Zukauf

16.08.2019, 11:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Freenet.

Bild und Copyright: Freenet.

Der freenet-Konzern geht in die Opposition gegen die geplante Übernahme der UPC Schweiz durch die Sunrise Communications Group. „freenet erachtet die aktuellen Transaktionsbedingungen, insbesondere den vereinbarten Kaufpreis, die Allokation der Synergien sowie die Transaktionsstruktur, als unausgewogen und nachteilig für alle Sunrise Aktionäre”, heißt es von Seiten der Büdelsdorfer am Freitag. Man werde daher gegen die vorgeschlagene Kapitalerhöhung der Sunrise Communications Group AG in Höhe von 4,1 Milliarden Schweizer Franken stimmen, kündigt der norddeutsche Telekommunikationskonzern an.

Sunrise will sich noch im laufenden Jahr von den Aktionären auf einer geplanten außerordentlichen Generalversammlung grünes Licht für die Kapitalmaßnahme holen. Die TecDAX-notierte freenet hält zwar mur eine Minderheitsbeteiligung an der Schweizer Sunrise Communications Group, hat mit einem Anteil von rund einem Viertel der Stimmen auf einer Hauptversammlung dennoch enormes Gewicht bei Entscheidungen.

Auf einem Blick - Chart und News: Freenet


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: freenet AG: freenet AG lehnt die Übernahme der UPC Schweiz durch die Sunrise Communications Group AG zu einem Kaufpreis von CHF 6,3 Mrd. ab und hat beschlossen, gegen die vorgeschlagene Kapitalerhöhung der Sunrise Communications Group AG in Höhe von CHF 4,1 Mrd. zu stimmen




DGAP-News: freenet AG / Schlagwort(e): Stellungnahme

freenet AG: freenet AG lehnt die Übernahme der UPC Schweiz durch die Sunrise Communications Group AG zu einem Kaufpreis von CHF 6,3 Mrd. ab und hat beschlossen, gegen die vorgeschlagene Kapitalerhöhung der Sunrise Communications Group AG in Höhe von CHF 4,1 Mrd. zu stimmen
16.08.2019 / 08:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
freenet AG lehnt die Übernahme der UPC Schweiz durch die ... DGAP-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR