Nordex Aktie: Der Schock sitzt tief - Chartanalyse

16.08.2019, 10:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Nordex.

Bild und Copyright: Nordex.

Am Mittwoch sah es für die Nordex Aktie in der technischen Analyse eigentlich wieder gut aus. Nach dem Absturz auf 9,41 Euro am Tag zuvor hatte sich der Aktienkurs nicht nur deutlich erholt, sondern mit dem Sprung auf 11,25 Euro auch charttechnische Kaufsignale an der Widerstandszone um 10,61 Euro geschafft. Doch davon ist nichts übrig. Im Gegenteil: Am gestrigen Donnerstag startete bei 11,30 Euro ein Kurssturz, der es in sich hat. Unter hohen Umsätzen bricht die Nordex Aktie ein, erreichte gestern im Tief 9,52 Euro und heute sogar 9,00 Euro.

Für den Absturz gibt es einige Gründe. Zum einen kassierte Nordex reichlich Kritik und Prognosesenkungen seitens der Analysten von Independent Research. Die Experten zeigten sich von den Quartalszahlen des Windenergiekonzerns überhaupt nicht begeistert. Sie rechnen für 2019 mit einem Verlust je Aktie von 0,36 Euro (alt: -0,25 Euro). Die Prognose für 2020 geht von einem Gewinn je Aktie von 0,30 Euro (alt: 0,45 Euro) aus. Wie bisher sprechen die Analysten eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von Nordex aus. Das Kursziel lag bisher bei 13,30 Euro. Es sinkt in der neuen Studie auf 10,70 Euro ab. Zudem kam die Nordex Aktie nach Neuigkeiten des Konkurrenten Vestas unter Druck.

Hinzu kommen charttechnische Effekte. Nicht nur, dass die Nordex Aktie bei 11,25/11,30 Euro am Mittwoch/Donnerstag nicht weiter voran kam, womit die Neigung zur Mitnahme der bereits entstandenen Gewinne deutlich gestiegen sein dürfte. In der Folge wurden auch zuvor überwundene Widerstandsmarken in der breiten Zone um 10,61 Euro unterschritten. Folge-Verkaufssignale bei 9,85/10,00 Euro und 9,41/9,52 Euro (im heutigen Handel) kommen hinzu.

Wie tief der Schock sitzt, dürfte sich nun zeigen. Um 8,81/8,94 Euro stößt die Nordex Aktie in der technischen Analyse nun auf die nächsten Unterstützungsmarken. Aktuell ist der Aktienkurs der Norddeutschen von dieser Zone etwas nach oben abgeprallt und liegt bei 9,13 Euro (-6,79 Prozent). Unterschrittene Chartmarken werden zu Widerstandszonen. Neue Verkaufssignale könnten die Nordex Aktie weiter abtauchen lassen. Um 6,86/7,20 Euro kommt starke charttechnische Unterstützung auf.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

Nordex Aktie klar im Plus: Vorleistungen belasten - Prognose bestätigt

Nordex hat am Mittwoch Zahlen für die erste Hälfte des laufenden Jahres vorgelegt. Den Umsatz konnte das Windenergie-Unternehmen von 9578 Millionen Euro auf 991 Millionen Euro steigern. Dagegen sind die Ergebnisse deutlich unter Druck geraten. Nordex beziffert das EBITDA für die erste Jahreshälfte 2019 mit 17,1 Millionen Euro und damit auf weniger als die Hälfte des Vorjahreswerts. Vor Zinsen und Steuern hat sich die Ergebnismarke von -0,6 Prozent auf -3,8 Prozent verschlechtert. Unter dem ... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR