Stemmer: Auf Wachstumskurs

15.08.2019, 13:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im abgelaufenen Geschäftsjahr steigert Stemmer den Umsatz um 8 Prozent auf 109,0 Millionen Euro. Das EBITDA sinkt um 10 Prozent auf 10,0 Millionen Euro. Das bereinigte EBIT geht von 9,7 Millionen Euro auf 8,6 Millionen Euro zurück. Die Zahlen liegen auf Höhe der Prognose von Stemmer und erfüllen somit die Erwartungen. Der Zukauf von Elvitec hat Integrationskosten verursacht, die die Profitabilität beeinflusst haben.

Für die Analysten von Warburg bleibt es nach den Zahlen bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Stemmer. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 46,00 Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnen die Analysten mit einem deutlichen Wachstum. Der Umsatz soll auf 142,5 Millionen Euro ansteigen. Das EBITDA wird bei 17,6 Millionen Euro gesehen. Beim EBIT soll es auf 15,0 Millionen Euro nach oben gehen.

Die Aktien von Stemmer verlieren am Mittag 1,3 Prozent auf 22,60 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Stemmer Imaging





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR