Stratec bestätigt Planungen - Umsatz und Gewinn steigen

15.08.2019, 12:20 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Stratec.

Bild und Copyright: Stratec.

In der ersten Hälfte des laufenden Jahres hat Stratec den Umsatz von 88,9 Millionen Euro auf 110,4 Millionen Euro steigern können. Das Unternehmen meldet am Donnerstag zudem Ergebnissteigerungen für den Zeitraum. Vor Zinsen und Steuern fällt ein bereinigter operativer Gewinn von 12,7 Millionen Euro an nach 9,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich klettert der bereinigte Gewinn von 7,5 Millionen Euro auf 10,3 Millionen Euro. Alles in Allem weist man je Stratec Aktie einen Halbjahresüberschuss von 0,46 Euro aus nach zuvor 0,24 Euro.

„Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr sowie aktueller Bestellprognosen seitens der Kunden, bestätigt Stratec ihre für das Geschäftsjahr 2019 gegebene Finanzprognose”, so das Unternehmen zum Ausblick. Erwartet wird ein Umsatzanstieg um mindestens 12 Prozent für das laufende Jahr. Vor Zinsen und Steuern soll die bereinigte Gewinnspanne zwischen 14 Prozent und 15 Prozent liegen. „Vor dem Hintergrund der laufenden Baumaßnahmen zur deutlichen Kapazitätserweiterung am Unternehmenshauptsitz in Birkenfeld sowie der Investitionen in eine Vielzahl von Entwicklungsprojekten, erwartet Stratec für 2019 eine weiterhin überdurchschnittlich hohe Investitionsquote”, heißt es zum Ausblick weiter von Seiten der Gesellschaft.

Auf einem Blick - Chart und News: Stratec SE


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: STRATEC MIT ZWEISTELLIGEM WACHSTUM BEI UMSATZ UND ERGEBNIS IM ERSTEN HALBJAHR 2019




DGAP-News: STRATEC SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

STRATEC MIT ZWEISTELLIGEM WACHSTUM BEI UMSATZ UND ERGEBNIS IM ERSTEN HALBJAHR 2019
15.08.2019 / 06:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
STRATEC MIT ZWEISTELLIGEM WACHSTUM BEI UMSATZ UND ERGEBNIS IM ERSTEN HALBJAHR 2019

- Umsatzerlöse H1/2019 steigen gegenüber Vorjahr währungsbereinigt um 21,7% auf 110,4 Mio. EUR; nominal +24,1% (H1/2018: 88,9 Mio. EUR)
- Adjustiertes EBIT legt in ... DGAP-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR