Bayer Aktie: Halten die Käufer weiter dagegen? - UBS Kolumne

Ausblick: Angesichts des angeschlagenen Marktumfelds wird es für die Käufer kein leichtes Unterfangen sein. Dennoch haben sie die Chance, dem DAX-Wert in den kommenden Wochen weitere Kursgewinne zu bescheren. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Ausblick: Angesichts des angeschlagenen Marktumfelds wird es für die Käufer kein leichtes Unterfangen sein. Dennoch haben sie die Chance, dem DAX-Wert in den kommenden Wochen weitere Kursgewinne zu bescheren. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

15.08.2019 07:56 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Bayer hielten sich in den vergangenen Tagen erstaunlich stabil. Bis in den Juni hinein noch ein klarer Underperformer am Markt, hat sich dieses Bild bei Bayer inzwischen gedreht. Nach einem ersten Kaufimpuls bis Anfang Juli korrigierte der Wert klassisch dreiteilig und schoss in der Vorwoche regelrecht nach oben. Als charttechnischer Schlüssel diente der impulsive Anstieg über die bis dato maßgebliche Barriere bei 63,10 EUR. Diese wurde in der laufenden Woche bereits als neue Unterstützung bestätigt.

Ausblick: Angesichts des angeschlagenen Marktumfelds wird es für die Käufer kein leichtes Unterfangen sein. Dennoch haben sie die Chance, dem DAX-Wert in den kommenden Wochen weitere Kursgewinne zu bescheren.

Die Long-Szenarien: Eine klare Bedingung hierfür wäre der Verbleib über der Marke von 63,10 EUR. Diese kann als Trigger einer großen mittelfristigen Bodenformation angesehen werden, die mit der Kursentwicklung in den vergangenen Tagen aktiviert wurde. Ein Gap bei 67,48 EUR wurde bereits geschlossen. Es dient auch in den kommenden Tagen als Widerstand. Bricht der DAX-Wert darüber aus, käme das Vorwochenhoch bei gut 70,00 EUR als Ziel ins Spiel. Wiederum darüber könnte sich die Rally bei Bayer bis auf 73,17 EUR fortsetzen. Ein Anstieg über dieses Kursniveau würde auch das langfristig immer noch angeschlagene Chartbild bessern.

Die Short-Szenarien: Ein Rückfall unter die Marke von 63,10 EUR wäre bearish zu werten. In diesem Fall müsste man weitere Kursverluste bei den Aktien einkalkulieren. Diese könnten den Titel an eine überwundene kurzfristige Abwärtstrendlinie bei 60,00 EUR zurückführen. Spätestens dort müssen sich die Käufer zeigen, da ansonsten Abgaben bis zum Zwischentief bei 55,40 EUR drohen. Ein Bruch dieser Marke würde ein Ende der Erholung darstellen. Setzt der DAX-Wert in der Folge auch unter 52,02 EUR zurück, wäre die langfristige Abwärtsbewegung bestätigt und Kurse unter 50,00 EUR werden wahrscheinlich.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

02.07.2020 - Bayer Aktie: Langfristiger Trendkanal im Fokus - UBS-Kolumne
01.07.2020 - Bayer Aktie: Das sieht interessant aus!
29.06.2020 - Wieder erwachte Corona-Sorgen belasten die Aktienmärkte - Börse München Kolumne
26.06.2020 - Bayer: Alle erhöhen das Kursziel der Aktie
26.06.2020 - Bayer: Aktie ist ein Top Pick
25.06.2020 - Bayer: Viele, viele Kaufempfehlungen
25.06.2020 - Bayer: Unsicherheiten schwinden
25.06.2020 - Bayer Aktie nach dem Monsanto-Vergleich: Kursziel Jahreshoch?
24.06.2020 - Bayer: Wichtiger Monsanto-Vergleich in den USA
24.06.2020 - Bayer Aktie: Glyphosat-Deal winkt, neue Kaufsignale auch?
23.06.2020 - Bayer: Klares Aufwärtspotenzial
17.06.2020 - Bayer Aktie: Kursziel Jahrshoch 2020?
11.06.2020 - Bayer Aktien erreichen obere Trendkanalbegrenzung - UBS-Kolumne
10.06.2020 - Bayer: Aktie erscheint deutlich unterbewertet
08.06.2020 - Bayer: Optionen werden abgewogen
03.06.2020 - Bayer, Lufthansa und Co.: Virtuelle Hauptversammlungen als Chance für die Aktienkultur
28.05.2020 - Bayer Aktie: 200er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
26.05.2020 - Bayer Aktie: Das könnten die nächsten guten News werden!
25.05.2020 - Bayer Aktie: Kommt zum US-Gerücht um Glyphosat noch das Kaufsignal?
25.05.2020 - Bayer: Amerikanische Gerüchte treiben den Kurs

DGAP-News dieses Unternehmens

24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...
14.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer und Monsanto schaffen ein weltweit führendes ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.