Bechtle: Starke Quartalszahlen

14.08.2019, 16:13 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Bechtle.

Bild und Copyright: Bechtle.

Um fast 31 Prozent steigt der Umsatz bei Bechtle im zweiten Quartal auf 1,26 Milliarden Euro. Im Vergleich zum ersten Quartal steigt die Dynamik weiter an. Bestätigt wird die Prognose für 2019. Demnach legen Umsatz und Vorsteuergewinn zweistellig zu.

In der zweiten Jahreshälfte dürfte sich das Wachstum jedoch abschwächen, die Rahmenbedingungen haben sich verändert.

Die Experten von Independent Research verringern ihre Gewinnerwartung je Aktie für 2019 von 3,96 Euro auf 3,92 Euro. Die Prognose für 2020 sinkt von 4,39 Euro auf 4,30 Euro. Wie bisher gibt es von den Analysten eine Halteempfehlung für die Aktien von Bechtle. Das Kursziel sehen diese bei 100,00 Euro. Bisher stand es bei 104,00 Euro.

Auch die Experten der DZ Bank sprechen weiter eine Halteempfehlung für die Aktien von Bechtle aus. Hier liegt das Kursziel bei 96,00 Euro und hat sich somit nicht verändert.

Die Experten sprechen von einem starken zweiten Quartal. Den Gewinn je Aktie sehen sie 2019 unverändert bei 3,97 Euro. Ihre Schätzung für 2020 wird von 4,55 Euro auf 4,45 Euro angepasst.

Die Aktien von Bechtle geben am Nachmittag 1,5 Prozent auf 88,40 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Bechtle

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR