CropEnergies hebt Gewinnschätzung an

14.08.2019, 13:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

CropEnergies hebt die Gewinnerwartung für das Geschäftsjahr 2019/2020 an. Hintergrund seien gestiegene Erlöse für erneuerbares Ethanol, so die Südzucker-Tochter am Mittwoch. Auf EBITDA-Basis will man nun einen Gewinn zwischen 90 Millionen Euro und 120 Millionen Euro erzielen. Die bisherige Prognose belief sich auf 70 Millionen Euro bis 115 Millionen Euro. Beim operativen Gewinn sollen 50 Millionen Euro bis 75 Millionen Euro erreichte werden statt bisher prognostizierter 30 Millionen Euro bis 70 Millionen Euro.

Für den Umsatz engt CropEnergies die bisherige Prognose von 820 Millionen Euro bis 900 Millionen Euro auf die Bandbreite 820 Millionen Euro bis 860 Millionen Euro ein.

CropEnergies Aktienkurs verliert aktuell 1,42 Prozent an Wert auf 5,55 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: CropEnergies

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR