SNP kündigt Aktien-Rückkauf an

13.08.2019, 13:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

SNP Schneider-Neureither & Partner SE will ab dem 1. September dieses Jahres eigene Aktien zurückkaufen. Das nun beschlossene Rückkaufprogramm solle längstens zum 11. Mai 2021 laufen, teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Das Volumen des Programms belaufe sich auf bis zu 638.362 Aktien im Gesamtwert von maximal 32 Millionen Euro, die man ausschließlich über die Börse zurückkaufen wolle, so SNP.

Die zurückgekauften Aktien sollen unter anderem bei möglichen Übernahmen oder in Beteiligungsprogrammen genutzt werden.

Auf einem Blick - Chart und News: SNP


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: SNP SE beschließt mehrjähriges Aktienrückkaufprogramm




DGAP-Ad-hoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

SNP SE beschließt mehrjähriges Aktienrückkaufprogramm
13.08.2019 / 07:58 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR