Aareal Bank: Höhere Risikovorsorge

13.08.2019, 12:21 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Zahlen zum zweiten Quartal liegen bei der Aareal Bank insgesamt auf Höhe der Erwartungen, große Überraschungen gibt es nicht. Die Risikovorsorge steigt an, gleiches gilt für den Verwaltungsaufwand. Für das Gesamtjahr erwartet die Bank unverändert ein Betriebsergebnis von 240 Millionen Euro bis 280 Millionen Euro.

Die Analysten von Independent Research nehmen an ihrem Modell keine Veränderungen vor. Sie prognostizieren für 2019 einen Gewinn je Aktie von 2,65 Euro. 2020 soll der Gewinn je Papier bei 2,99 Euro liegen. Die Dividende soll 2,10 Euro bzw. 2,30 Euro betragen.

Die Experten erneuern ihre Halteempfehlung für die Aktien der Aareal Bank. Das Kursziel von 29,00 Euro wird ebenfalls bestätigt.

Die Aktien der Aareal Bank geben 1,8 Prozent auf 25,52 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Aareal Bank

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR