Wirecard Aktie: Droht der Kurs-Einbruch trotz vieler toller Kursziele? - Chartanalyse

13.08.2019, 08:20 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Wirecard.

Bild und Copyright: Wirecard.

Erneut kam die Wirecard Aktie nicht auf die Beine. Da half auch keine aufgewärmte Analystenstudie mit einem hohen Kursziel für das Papier, die eigentlich schon am Freitag veröffentlicht und Thema in der Berichterstattung war, gestern aber einfach noch einmal durch den Börsen-Blätterwald rauschte. Wirecard bringt einfach viel Aufmerksamkeit. Wir hatten über die Studie schon am Freitag berichtet Gestern testete der Aktienkurs des Fintech-Konzerns charttechnische Unterstützungen, statt sich in Richtung wichtiger Hindernisse aufzumachen. In der technischen Analyse der Wirecard Aktie sind diese weiter bei 155,10/156,00 Euro zu finden. Doch aktuell bekommt der DAX-Wert kein bullishes Momentum zustande. Stattdessen ging es gestern vom Tageshoch bei 146,75 Euro auf bis zu 140,50 Euro nach unten.

Die schlechte Nachricht: Eine kleinere Supportzone bei 142,65/143,65 Euro hat Wirecards Aktienkurs damit unterschritten. Mit einem Reaktionshoch bei 143,90 Euro am gestrigen Nachmittag und einem XETRA-Schlusskurs bei 142,25 Euro (-1,73 Prozent) gelang es dem Papier nicht, diese zurück zu holen. Die gute Nachricht: Eine charttechnische Unterstützung bei 139,45/140,45 Euro konnte von der Wirecard Aktie deutlich verteidigt werden. Aus dem Schneider ist der DAX-Wert damit aber nicht, weiterhin drohen charttechnische Verkaufssignale. Aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen liegen bei 141,65/141,85 Euro und damit weiter in der Nähe wichtiger Unterstützungsmarken. Die aktuellen Szenarien aus der technischen Analyse für die Wirecard Aktie:

Es bleibt dabei, dass ein weiteres charttechnisches Verkaufssignal bei 139,45/140,45 Euro neue bearishe Impulse für die Wirecard Aktie bringen würde. In diesem Fall könnte sich die Abwärtsbewegung des DAX-Titels weiter beschleunigen und in Richtung 135,15/136,50 Euro führen. Auch ein Test des Bereichs um 130,40 Euro ist dann alles andere als keine Option.

Nach oben bleibt der Widerstandsbereich bei 155,10/156,00 Euro in der technischen Analyse für die Wirecard Aktie die entscheidende Marke. Zwischen 152,10 Euro und 153,90 Euro hat sich eine zusätzliche vorgelagerte Hürde ergeben. Es bleibt aber dabei: Erst ein stabiler Ausbruch über 156 Euro wäre der charttechnische „Startschuss” für einen Test der jüngsten lokalen Hochs bei 162,30 Euro und 169,10/170,70 Euro. Ein Ausbruch über die 170er-Marke könnte dann an der Börse Spekulationen um einen Test des Allzeithochs bei 199 Euro auslösen.

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR