paragon: Eine deutliche Gewinnwarnung

12.08.2019, 19:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Paragon.

Bild und Copyright: Paragon.

Für 2019 muss paragon eine Umsatz- und Gewinnwarnung aussprechen. Erwartet wird ein Umsatz von 200 Millionen Euro bis 210 Millionen Euro. Zuvor war man von einem Umsatz zwischen 230 Millionen Euro und 240 Millionen Euro ausgegangen. Die EBIT-Marge soll zwischen -1 Prozent und -2 Prozent liegen. Die alte Prognose beinhaltete eine EBIT-Marge von rund 8 Prozent.

Ein Grund für die klare Warnung ist bei der Tochter Voltabox zu finden. Umsatzverzögerungen führen auch bei Voltabox zu einer deutlichen Warnung. Demnach wird Voltabox im laufenden Jahr einen Umsatz von 70 Millionen Euro bis 80 Millionen Euro erwirtschaften. Zuvor war Voltabox von 105 Millionen Euro bis 115 Millionen Euro ausgegangen. Die EBIT-Marge soll bei -8 Prozent bis -9 Prozent liegen, die alte Prognose lautete +8 Prozent bis +9 Prozent.

Voltabox erklärt die deutliche Warnung mit Verzögerungen im US-Geschäft. Hier verschiebt sich ein Großauftrag bei Voltabox of Texas. Dieser hat ein Volumen von 22 Millionen Dollar. Es geht dabei um die Neukonzeption und Ausstattung von 5G-Mobilfunkmasten. Die Auslieferungen beginnen aufgrund einer veränderten Produktspezifikation erst am Jahresende.

Außerdem gibt es eine vorübergehende Produktionsunterbrechung aufgrund einer Umstellung eines wichtigen Zell-Lieferanten.

Bei paragon kommt noch hinzu, dass verschiedene OEM-Kunden zurückhaltend sind.

Im ersten Halbjahr kommt paragon auf einen Umsatz von 96 Millionen Euro. Das ist ein Plus von 22 Prozent. Das EBIT liegt bei -5,4 Millionen Euro, im Vorjahr stand es bei +4,8 Millionen Euro. Weitere Zahlen wird die Gesellschaft am 22. August publizieren.

Auf einem Blick - Chart und News: Paragon

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR