4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Schweizer Franken - Währung

Schweizerische Nationalbank erhöht das Interventionsvolumen - VP Bank Kolumne


12.08.2019 11:15 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Franken-Sichteinlagen bei der Schweizerischen Nationalbank (SNB) sind mit knapp CHF 2.8 Mrd. so stark angestiegen wie seit mehr als zwei Jahren nicht mehr. Letztere gelten als Indikator für Devisenmarktinterventionen der eidgenössischen Währungshüter. Die Entwicklung über einen Zeitraum von vier Wochen zeigt, dass das Volumen sukzessive nach oben gefahren wurde. Die Schmerzgrenze der SNB ist bei den aktuellen Wechselkursnotierungen also erreicht.

Eine weitere Aufwertung des Franken scheint man nicht einfach hinnehmen zu wollen. In Anbetracht der Handelskonflikte, der immer noch ungelösten Brexit-Frage und einer Regierungskrise in Italien suchen Anleger sichere Häfen auf. Nicht zu vergessen sei auch die Ankündigung von EZB-Chef Mario Draghi im September ein grösseres geldpolitisches Massnahmenpaket lancieren zu wollen.

Mit den Devisenmarktinterventionen betreibt die SNB indirekt aber bereits wieder eine expansive Geldpolitik. Die ohnehin schon rekordhohe Bilanzsumme der eidgenössischen Notenbank wird nochmals erhöht. Wir haben bereits in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass Eingriffe am Devisenmarkt das bevorzugte Instrument der SNB sein werden. Eine Zinssenkung ist auf der Prioritätenliste nicht auf Platz eins.

Eine weitere Reduktion des Leitzinses sollte nicht ausgeschlossen werden, allerdings dürfte die SNB hierbei auch einen Blick nach Frankfurt zur EZB richten. Sollte es im Anschluss an die September-Sitzung der EZB zu einer breiten Euro-Schwäche kommen, dürfte die Nervosität bei der SNB zunehmen. In diesem Fall könnte dann eine weitere Senkung des SNB-Einlagezinses auf der Agenda stehen.

Weitere Aktionen der EZB sollten aber nicht zwingend mit einer weiteren Schwäche des Euro gleichgesetzt werden. Der breite Euro-Index dürfte bereits ein grösseres Massnahmenpaket der europäischen Währungshüter reflektieren. Die Vergangenheit lehrt, dass tiefe Notierungen des Währungspaares EUR/CHF mit einer allgemeinen Euro-Schwäche einhergehen. Bleiben breite Abwertungen des Euro aus, kann die SNB ihre in Anbetracht eines tiefnegativen Einlagesatzes begrenzte Munition möglicherweise trocken halten.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Schweizer Franken - Währung

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Schweizer Franken - Währung

03.03.2020 - Schweizer Volkswirtschaft nicht immun - VP Bank Kolumne
14.01.2020 - USA setzt Schweiz wieder auf die Liste der Währungsmanipulationen – veränderter Status für China - VP Bank Kolumne
28.11.2019 - Schweiz: BIP-Zuwachs überrascht auf der positiven Seite - VP Bank Kolumne
16.09.2019 - SNB: Interventionen halten sich in Grenzen - VP Bank Kolumne
28.05.2019 - Schweiz: BIP übertrifft Erwartungen deutlich - VP Bank Kolumne
05.04.2019 - EUR/CHF: Neue Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
28.12.2018 - EUR/CHF: Chance auf Bodenbildung - UBS Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
23.11.2018 - EUR/CHF: Nutzen die Käufer die bullishe Flagge? - UBS Kolumne
12.10.2018 - EUR/CHF: Ein hartes Stück Arbeit - UBS Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
10.08.2018 - EUR/CHF: Hält die kurzfristige Unterstützung? - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
05.02.2018 - Die SNB ist kein Hedge Fund – Sarasin Kolumne
06.12.2017 - Schweiz: Noch lange kein Spielraum für Zinserhöhungen – Sarasin Kolumne
14.09.2017 - Schweizer Nationalbank: Verbale Abrüstung in Bezug auf den Franken - Nord LB Kolumne
12.04.2017 - SNB wird auch nach den französischen Wahlen unter Druck bleiben – Bank Sarasin Kolumne
21.03.2017 - Warum die SNB ihre Zinsen nochmals senken könnte – Bank Sarasin Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.