Commerzbank Aktie: Hält diese eminent wichtige Marke? - Chartanalyse

12.08.2019, 09:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Was haben der Donnerstag und der Freitag der vergangenen Woche bei der Commerzbank Aktie gemeinsam? Beide brachten zwar ein neues Mehrjahrestief für den MDAX-Wert, aber auch längere Lunten bei den Tageskerzen im Candlestick-Chart der Bank-Aktie. Ein Zeichen, dass eine Trendwende bevor stehen könnte? Möglich ist das, aber längst noch kein gesichertes Szenario. Dennoch sind Chancen vorhanden. Nachdem die Commerzbank Aktie am Freitag bei 5,253 Euro (-2,63 Prozent) aus dem Handel gegangen war, liegen aktuelle Indikationen am Montagmorgen bei 5,321/5,335 Euro auf einem weiter erholten Kursniveau.

Der Blick auf die Kursschwankungen der letzten Tage zeigt Unterstützung bei 5,158/5,179 Euro und Widerstand bei 5,36/5,45 Euro. Es bleibt also dabei: Die Zone bei 5,157/5,179 Euro wird bei der Commerzbank Aktie eine wichtige Rolle spielen. Die untere Marke hatte die Commerzbank Aktie im August 2016 erreicht, von hier prallte der Aktienkurs nach oben ab. Ein Rutsch unter 5,157/5,179 Euro wäre demzufolge charttechnisch keine gute News für den MDAX-Wert.

Bleibt der Support aber intakt, winken nach dem letzten Kurseinbruch die Chancen auf die Gegenbewegung. Erste Widerstandszonen sind bei 5,36/5,45 Euro und um 5,50/5,61 Euro auszumachen. Kaufsignale an diesen Marken könnten der Commerzban Aktie dann einen Kursanstieg in Richtung der starken und breiten Widerstandszone um die Kernmarke bei 5,93/6,03 Euro bringen.

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR