Daimler Aktie: Das sind schlechte Neuigkeiten - Chartanalyse

10.08.2019, 12:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Daimler.

Bild und Copyright: Daimler.

Für die Daimler Aktie war es eine Woche zum Vergessen: Das am Montag entstandende charttechnische Verkaufssignal festigte sich im Wochenverlauf und insbesondere im Handel am Freitag. Bis auf 42,50 Euro wurde der Titel gestern durchgereicht und ging mit 42,58 Euro (-2,9 Prozent) nur knapp über dem Wochentief aus dem Handel.

Zugleich bedeutet dies ein neues Verlaufstief der Abwärtsbewegung, die am 23. April an der 60-Euro-Marke begonnen hatte. Zwischenzeitliche Hoffnungen, dass die Daimler Aktie bei 44,51/44,55 Euro Tritt fassen und zu einer potenziellen Trendwendeformation ansetzen kann, haben sich damit nicht bestätigt. Im Gegenteil: Die übergeordnete Abwärtsbewegung hat nun erst einmal eine Bestätigung erfahren.

Das weitere Szenario bleibt für den DAX-Wert wie zuletzt skizziert. In der technischen Analyse für die Daimler Aktie ist es der Supportbereich oberhalb von 44,51 Euro, an dem das neue Verkaufssignal im Handel am Montag entstanden ist. Mit dem Break wird die Zone zum Widerstand. Ein schneller Kursanstieg der Daimler Aktie zurück über diese Marke und das zuletzt aufgerissene Gap bei 44,85/44,91 Euro könnte die Lage noch entschärfen und eine mögliche Bärenfalle aufbauen. Doch aktuell zeigt sich kein echtes Anzeichen für ein solches Szenario.

Stattdessen könnte sich die Daimler Aktie weiter nach unten orientieren. Zwischen 41,81/42,44 Euro und 43,16/43,22 Euro zeigen sich erste charttechnische Unterstützungen. Das obere Ende dieser Zone kam am Freitag in den Blickpunkt. Doch man muss bis in die Jahre 2012/2013 zurück gehen, um diese zu finden. Welche tatsächliche charttechnische Relevanz die Marken neben dem theoretischen Einfluss entwickeln werden, muss sich also in der kommenden Woche zeigen. Weitere Verkaufssignale an diesen Zonen würden den Druck auf die Daimler Aktie weiter wachsen lassen.

Auf einem Blick - Chart und News: Daimler

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR