Bayer: Übernahme im Biotech-Sektor

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

08.08.2019 13:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bayer übernimmt ein weiteres Unternehmen in den USA. Während der Monsanto-Kauf die Negativschlagzeilen der letzten Zeit zum DAX-notierten Unternehmen bestimmt hat, melden die Leverkusener nun die Übernahme eines Biotech-Unternehmens, das im Bereich der Zelltherapie aktiv ist: Man kaufe sämtliche noch ausstehenden Anteile an der nicht-börsennotierten BlueRock Therapeutics, so Bayer am Donnerstagnachmittag. Das Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen Bayer selbst und Versant Ventures, das im Jahr 2016 gegründet wurde und an dem der DAX-Konzern bisher 40,8 Prozent der Anteile hielt.

Man werde nun „die restlichen Unternehmensanteile mit einer Vorauszahlung von rund 240 Millionen US-Dollar bei Abschluss der Transaktion erwerben. Weitere 360 Millionen US-Dollar werden bei Erreichung vorab festgelegter Meilensteine fällig”, kündigt Bayer an. Die Übernahme soll noch im laufenden Kalenderquartal abgeschlossen werden.

„Entsprechend unserer Strategie, Investitionen in Technologien mit bahnbrechendem Innovationspotenzial zu erhöhen, haben wir beschlossen, unser Zelltherapie-Portfolio auf der Grundlage der branchenführenden iPSC-Plattform von BlueRock Therapeutics aufzubauen. Hierbei bündeln wir unsere Kräfte, um neue Behandlungsoptionen für medizinische Bedürfnisse bereitzustellen, die bis heute ungedeckt sind”, sagt Stefan Oelrich, Mitglied des Vorstands der Bayer AG und Leiter der Division Pharmaceuticals. Die Zelltherapien von BlueRock adressieren derzeit vor allem die Indikationsgebiete Neurologie, Kardiologie und Immunologie. Ende dieses Jahres solle ein erstes Programm zur Behandlung von Parkinson in die klinische Entwicklung gehen.

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Bayer-Aktie