Grenke Aktie: Unterwegs Richtung Kaufsignal? - Chartanalyse

08.08.2019, 12:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Grenke.

Bild und Copyright: Grenke.

Bei der tief gefallenen Grenke Aktie wird es aktuell charttechnisch hoch interessant. Wir hatten gestern bereits auf eine mögliche Turnaoundchance im Chart des MDAX-notierten Fintech-Titels hingewiesen, die sich nun konkretisieren könnte. Gegen Mittag liegt der Aktienkurs des Unternehmens aus Baden-Baden bei 77,40 Euro quasi auf Tageshoch und mit 2,65 Prozent im Plus. Damit liegt die Grenke Aktie derzeit leicht über dem gestrigen Tageshoch, notiert bei 77,35 Euro. Ein stabiler Anstieg hierüber wäre ein erstes bullishes Triggersignal für den Finanztitel.

Kommt es dazu, wären für ein Trendwendeszenario aber weitere charttechnische Hürden in der Nähe zu überwinden. Hier noch einmal das gestrige Fazit: Zwischen 79,45/80,15 Euro und 81,00/81,25 Euro träfe der Titel bei einer möglichen Erholungsbewegung dann auf die Widerstandsmarken, die es für die Bestätigung der Trendwensephantasie zu überwinden gilt. Dann könnte es schnell über 82,50 Euro und 84,90 Euro weiter nach oben gehen.

Ohne Gegenbewegung nach oben könnte der Druck auf 74,50/75,50 Euro zunehmen. Allerdings sind schon knapp unter dieser Marke für die Grenke Aktie weitere charttechnische Unterstützungen im Breakfall zu finden.

Auf einem Blick - Chart und News: Grenke AG

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR